Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gleich drei Sieger-Pläne für Conti-Sitz
Hannover Aus der Stadt Gleich drei Sieger-Pläne für Conti-Sitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.05.2017
Der Architektenwettbewerb für die Hauptverwaltung des Continental-Konzerns verzögern sich. Quelle: Hollemann
Anzeige
Hannover

Jetzt sollen die Architekten ihre Pläne in einigen Details überarbeiten. „Wir haben sehr hochwertige Entwürfe vorliegen“, heißt es aus Jury-Kreisen.

Die Conti baut ihren Sitz auf zwei freien Flächen nördlich und südlich der Hans-Böckler-Allee nahe der Pferdeturm-Kreuzung. Die Kosten liegen im hohen zweistelligen Millionenbereich. Die beteiligten Architekten haben die Vorgabe, eine Brücke zu entwerfen, die beide Bürokomplexe verbindet. Der Neubau wirkt dann wie ein Tor zur City. Zudem sollen keine massiven Hochhäuser entstehen.

Zunächst war offen, ob das Unternehmen in Hannover bleibt, auch Garbsen bot einen Standort an. Am Ende bekam Hannover den Zuschlag.

asl

Aus der Stadt Empfang bei VW Nutzfahrzeuge - Hannover feiert den „Koningsdag“

Niederländischer Feiertag in Niedersachsen: Das Honorarkonsulat der Niederlande in Hannover hat zu Ehren ihrer Majestät zum „Koningsdag“ geladen.

05.05.2017
Aus der Stadt Probleme von Straßen- und Stadtteilfesten - „Für alles braucht man inzwischen Genehmigungen“

Bei Straßen- und Stadtteilfesten gelten immer strengere Regeln – teils können Veranstalter die hohen Sicherheitsauflagen kaum noch erfüllen. In Misburg haben die Veranstalter das diesjährige Stadtteil- und Schützenfest abgesagt, weil sie die geforderten Security-Mitarbeiter nicht stellen konnten.

Simon Benne 05.05.2017

Die Stadt Hannover verliert einen ihrer großen Gelehrten: Der langjährige Direktor der heutigen Leibniz-Bibliothek, Wilhelm Totok, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Die Beschäftigung mit Hannovers Universalgenie wurde Totok zur Lebensaufgabe.

Simon Benne 02.05.2017
Anzeige