Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schnee in Hannover: Kommt jetzt der Winter zurück?

Wettervorhersage Schnee in Hannover: Kommt jetzt der Winter zurück?

Kalt ist es bereits seit einigen Tagen – am Sonnabend brachten Schneewehen in weiten Teilen Hannovers zumindest einen Hauch von Winter zurück in die Stadt. Wie wird das Wetter in der kommenden Woche?

Voriger Artikel
Leinespatzen ehren Hella von Sinnen mit fünf Orden
Nächster Artikel
Flüchtlinge enttäuscht über Beschluss zum Familiennachzug

Winterlandschaft in der Leinemasch.

Quelle: Torsten Lippelt

Hannover. Schneewehen über der Stadt: Am Sonnabendmittag begann es, in Hannover zu schneien. Und als es zum Abend kälter wurde, blieb der Schnee auch liegen. So hat sich mancherorts eine dünne Schneedecke gebildet. In den kommenden Tagen ziehen sich die Schneeschauer allerdings bereits wieder in Richtung Südniedersachsen zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet.

Die schönesten Bilder vom Schnee in Hannover.

Zur Bildergalerie

Das ist die Vorhersage für die kommenden Tage in Niedersachsen

Auf Schneefälle folgt Sonne und frostige Temperaturen: In der kommenden Woche wird es in Niedersachsen sehr kalt, aber schön. Am Montag ziehen letzte leichte Schneefälle ab und dann scheint die Sonne, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag sagte. Es bleibe die ganze Woche trocken, nur an den Küsten könne es noch ein paar kleine Schauer geben - das sei aber die Ausnahme. Ab Dienstag gibt es verstärkt Sonne, die Tageshöchstwerte liegen um 0 Grad. Nachts wird es von Tag zu Tag frostiger, das Thermometer sinkt auf minus 5 bis 10 Grad.

Auch im Harz gibt es keine neuen Schneefälle. Dort herrschte am Wochenende schönstes Winterwetter mit blauem Himmel und Sonnenschein. Auf dem Wurmberg in Braunlage lag genug Schnee für die Skiläufer. Einen Ansturm gab es auf das Skigebiet Hexenritt, wie eine Sprecherin der Polizei Braunlage sagte. Rodeln war ebenfalls möglich, auch etliche Loipen waren geöffnet. In Sonnenberg und Hahnenklee drängten sich ebenfalls Skiläufer auf den Pisten. Die Lifte auf dem Matthias-Schmidt-Berg in St. Andreasberg sollen Anfang der Woche wieder geöffnet werden, wenn die Pisten präpariert sind, wie ein Mitarbeiter des Skilifts mitteilte.

d4d86fc6-da8a-11e7-a11a-8a25212909b3

Hannover im Schnee: Historische Bilder aus dem Fotoarchiv der HAZ.

Zur Bildergalerie

Wissenswertes:  Wie laut rieselt Schnee eigentlich?

Ein Winter ohne Schnee ist für manche wie Pflaumenkuchen ohne Schlagsahne: möglich, aber ein wenig fad. Andere freuen sich, wenn sie ohne lästiges Stapfen oder Schneeschieben durch die kalte Jahreszeit kommen. Wenn Schnee fällt, breitet sich Ruhe aus. Und das kommt nicht von ungefähr. Lesen Sie hier wissenswertes rund um Schnee.

Von r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.