Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Whistlebower Snowden spricht auf der Cebit
Hannover Aus der Stadt Whistlebower Snowden spricht auf der Cebit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 25.01.2017
Quelle: dpa (HAZ-Montage)
Hannover

Die Datensicherheit, der Einsatz von künstlicher Intelligenz oder Robotern sowie virtuelle Realität gehören zu den Trendthemen der diesjährigen IT-Messe CeBIT (20.-24. März). Messechef Oliver Freese versprach am Mittwoch zahlreiche Anwendungsbeispiele für die Industrie. "Die Digitalisierung hat das Labor verlassen, sie ist angekommen in den Betrieben", sagte er. Die Messe in Hannover sei ein Schaufenster für die Zukunft in Zeiten der Digitalisierung.

Auch NSA-Enthüller Edward Snowden will sich erneut per Live-Schaltung äußern. Bei der Messe sollen Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation beleuchtet werden. Partnerland ist diesmal die Technologienation Japan, aus der rund 120 Unternehmen nach Hannover kommen werden.

Insgesamt will die Messe die Branchen Versicherungen und Banken, Handel, den Gesundheitssektor, die öffentliche Hand und den Automobilbereich in den Fokus stellen. Einen besonderen Akzent legt die diesjährige CeBIT auf die Drohnen-Thematik.

dpa

Vom Steinhuder Meer bis an den Maschsee: Regelmäßig schicken HAZ-Leser der Redaktion ihre schönsten Bilder aus Hannover und der Region. Hier finden Sie die Top Fünf der beliebtesten Foto-Motive – und natürlich eine Auswahl der schönsten Fotos.

25.01.2017

Die Stadt will die Radstation in der Rundestraße um eine Etage erweitern. Dadurch werden 136 zusätzliche Parkmöglichkeiten geschaffen. Das Vorhaben kostet eine halbe Million Euro.

25.01.2017

Teils ist das Licht der blauen Neonbänder unterbrochen, auch sind Buchstaben des „Anzeiger“-Schriftzugs abgeschaltet, der den Namen des Denkmals an der Goseriede prägt. Ist etwa die Beleuchtung im Anzeiger-Hochhaus kaputt?

25.01.2017