Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wirte machen sich für Hanebuth stark
Hannover Aus der Stadt Wirte machen sich für Hanebuth stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.07.2015
Von Tobias Morchner
Dieses Plakat hatten die Gastronomen an der Sansibar aufhängen lassen.
Anzeige
Hannover

„Politische Haft ohne Rücksicht auf Rechtsstaatlichkeit“ war unter anderem darauf zu lesen. Auf einem zweiten Spruchband an der Fassade des Clubs Havanna wurde Hanebuth als Fan der DDR-Rockgruppe Karat geoutet. Unter einem Foto des Höllenengels mit der Aufschrift „Von hier aus allen eine tolle Feier“ waren sieben Bilder verschiedener Brücken abgebildet - in Anlehnung an den größten Hit der Band: „Über sieben Brücken musst du geh‘n“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mangelnde Kreativität kann man der Kirche bei ihren Bemühungen, die Herde ihrer Schäfchen zusammenzuhalten oder neue Mitglieder zu gewinnen, wahrlich nicht vorwerfen. Rund 300 überwiegend junge Leute beteiligten sich von Sonnabend auf Sonntag an dem 24-Stunden-Wandergottesdienst „to go“ der evangelischen Jugend Hannover (EVJH).

Michael Zgoll 02.07.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die neue Feuerwache 3 kommt nach Kirchrode, das Programm fürs Seh-Fest wird vorgestellt und was wird aus dem Gelände am Hauptgüterbahnhof?

29.06.2015

Als die Deutschen kamen, war Peter Johann Gardosch 13 Jahre alt. Keinen Monat dauerte es, dann war der gelbe Stern eingeführt, alle Juden registriert und in Lager gesperrt. Doch der inzwischen 84-Jährige hat das Konzentrationslager Auschwitz überlebt. Die Deutschen hasst er nicht.

Gunnar Menkens 02.07.2015
Anzeige