Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wohin am Sonntag?

Drachen, Landwirtschaftsrenntag und Schlemmershopping Wohin am Sonntag?

Es ist Sonntag und in der Landeshauptstadt gibt es wieder einiges für Groß und Klein zu unternehmen. Wir haben für Sie interessante Veranstaltungen zusammen getragen.

Voriger Artikel
Das ist heute in Hannover wichtig
Nächster Artikel
Schweiz gewinnt Feuerwerkswettbewerb

Klein und Groß lassen am Wochenende am Kronsberg Drachen steigen.

Quelle: Martin Steiner

Drachen fliegen über dem Kronsberg

Auf dem Kronsberg kann man prima allein spazieren gehen und die Nase in den Wind halten. Allerdings nicht an diesem Wochenende: Rund 10 000 Teilnehmer erwartet der Drachenklub Hannover bei seinem jährlichen Drachenfest „Hannover hebt ab“. Am heutigen Freitagabend läutet auf der sogenannten Allmendefläche zwischen Sticksfeld und Feldbuschwende die Gruppe Sould–bridge and Friends mit einer Feuershow und Trommeln das Wochenende ein.

Beim alljährlichen Drachenfest über dem Kronsberg heben Mickey Mouse und grüne Eulen, feuerrote Drachen oder auch Kraken und Krebse ab.

Zur Bildergalerie

Am Sonnabend und Sonntag geht es jeweils ab zehn Uhr los. Zwischen 13 und 15 Uhr können Kinder und Erwachsene vor Ort ihre eigenen Drachen basteln und bemalen. Dabei gibt es Tipps von den Profis des Drachenklubs. Für Samstagabend ist nach Sonnenuntergang eine ungewöhnliche Flugshow geplant. Dann sollen Großdrachen und Figuren bis 22 Uhr den Nachthimmel erleuchten – Besucher können sie mit Taschenlampen anstrahlen, einige der Drachen leuchten von selbst. Am Sonntag werden die Gäste unter anderem Vorführungen historischer Drachen und chinesischer Flugkunstwerke bestaunen können. Gegen 17 Uhr soll das Fest am vorletzten offiziellen Sommertag ausklingen. Und die Drachenfans hoffen natürlich, dass sich die warme Jahreszeit mit kräftigen Windböen verabschiedet. Zur Festwiese fährt die Stadtbahnlinie 6 Richtung Messe Ost, der Ausstieg ist die Haltestelle Feldbuschwende.

Dichtes Programm beim Landwirtschafts-Renntag

Mit dem traditionellen Renntag der Landwirtschaft geht die Rennbahn Neue Bult am Sonntag in die letzte Runde der noch ausstehenden drei Events. Um 12.30 Uhr eröffnet die Bläsergruppe der Landesjägerschaft Niedersachsen das Spektakel, dann folgt bis in den späten Nachmittag ein eng gedrängtes Programm mit zahlreichen Rennen, Vorführungen und Tombola. Gegen 17.30 Uhr schließen die „Highlander vom Deister“ mit ihren Scottish Highland Games den Tag ab.

Und außerdem...

... lädt der Lindener Marktplatz zum Schlemmershopping ein: Zum Auftakt der Herbst- und Wintersaison öffnen alle Geschäfte rund um den Markt am Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr. Lindener Gastronomen bieten Schlemmereien und Livemusik auf dem Marktplatz an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Unfall mit drei Lkw auf der A2 bei Bothfeld

Auf der A2 ist es in Nähe der Anschlussstelle Bothfeld zu einem Unfall mit drei beteiligten Lkw gekommen.