Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wohneigentum in Hannover wird immer teurer
Hannover Aus der Stadt Wohneigentum in Hannover wird immer teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 03.12.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Den Zahlen zufolge liegt der Quadratmeterpreis in Hannover je nach Lage und Ausstattung zwischen 1333 und 2442 Euro. Ein Durchschnittsverdiener müsste 3,2 Jahresbruttogehälter für den Kauf einer typischen Eigentumswohnung aufbringen. Im Umland stechen Gehrden (Quadratmeterpreise von 1498 bis 2071 Euro, entspricht dem 3,8-fachen Bruttogehalt) und Isernhagen (1592 bis 1917 Euro, 3,4-faches Bruttogehalt) hervor. Am unteren Rand der Skala hingegen liegen mit dem rechnerisch 1,7-fachen Bruttogehalt Neustadt (788 bis 1377 Euro) und Barsinghausen (792 bis 1136 Euro).

med

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus dem Erlebnis-Zoo Hannover wird der "Erleidens-Zoo Hannover": Mit einer Plakataktion an mehreren Straßenbahnhaltestellen machen Tierschützer Stimmung gegen die Tierhaltung. Die Üstra hat die Plakate noch am Donnerstag entfernen lassen.

04.12.2015

Was bedeutet die steigende Zahl von Asylbewerbern für die Arbeit der Justiz? Darüber haben die Präsidenten von sechs Amtsgerichten bei ihrem Treffen in Hannover diskutiert. Thema war unter anderem die Vermittlung von Vormundschaften für unbegleitete Minderjährige. 

Michael Zgoll 06.12.2015

Diese Aktion dürfte die Besucher der am Donnerstag beginnenden Messe Pferd und Jagd begeistern. Gleich 40 Schmiede des Vereins Nordhuf haben sich zusammengetan, um für die HAZ-Weihnachtshilfe das Brandenburger Tor aus Hufeisen zu schmieden und zu schweißen.

04.12.2015
Anzeige