Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wohnungsbrand in Linden-Nord

Feuerwehreinsatz Wohnungsbrand in Linden-Nord

Die Feuerwehr hat einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Linden-Nord löschen müssen. Ein 74-Jähriger wurde bei dem Feuer leicht verletzt, der Mann wohnt in der Wohnung über dem Brandort.

Voriger Artikel
Dezernent wiedergewählt
Nächster Artikel
Dreijährige in der Regionsversammlung

Die Feuerwehr löscht einen Brand in Linden-Nord.

Quelle: dpa

Der Alarm lief gegen 16.30 Uhr auf. Nach Angaben der Feuerwehr brannte eine Erdgeschosswohnung in der Berdingstraße im Stadtteil Linden-Nord. Zwei Löschzüge kämpften etwa eineinhalb Stunden gegen die Flammen, der Mieter der Wohnung war nicht zu Hause.

Ein 74-Jähriger erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Mann wohnt in der Wohnung über dem Brandort, der Rauch war durch die geöffneten Fenster nach oben gedrungen. Der Schaden durch das Feuer wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt, die Brandursache ist noch unklar.

pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand.