Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wolkenbruch überrascht Hannover

Kräftige Schauer Wolkenbruch überrascht Hannover

Kräftige Schauer und Gewitter waren zwar angekündigt, aber die Regenmenge, die dann am Mittwoch nahezu auf einmal vom Himmel über Hannover gestürzt ist, hat doch viele überrascht.

Voriger Artikel
Facebook-Party in Hannover abgesagt
Nächster Artikel
Heftige Debatte um Hannovers Sparkurs

Dieser Radfahrer versucht, zumindest trockene Füße zu behalten.

Quelle: Michael Thomas

Hannover. In der Stadt blieben wegen des kurzen Wolkenbruchs die Menschen in den Geschäften, manche Autofahrer schafften es nicht mehr rechtzeitig, die Verdecke von Cabrios oder die Schiebedächer zu schließen.

Auch der Feuerwehr bescherte der Regenguss einige Einsätze. Achtmal mussten die Helfer vollgelaufene Keller leer pumpen. Auch zur Käthe-Kollwitzschule an der Podbielskistraße rückten die Einsatzkräfte aus. Dort war vermutlich durch einen Blitzeinschlag die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Schäden am Gebäude hat es offenbar nicht gegeben.

Am Mittwochnachmittag hat starker Regen die Straßen Hannovers unter Wasser gesetzt.

Zur Bildergalerie

Die Regenmengen waren über der Stadt und der Region unterschiedlich verteilt. Eine private Wetterstation in Laatzen-Gleidingen hat 26,9 Liter pro Quadratmeter gemessen, in Wunstorf fielen dagegen nur 7,8 Liter. Die Meteorologen am Flughafen meldeten nach dem nachmittäglichen Gewitterschauer 13 Liter pro Quadratmeter, in Herrenhausen wurden 15,1 Liter und in Bemerode 18 Liter gemessen.

Das war’s dann nach Einschätzung der Meteorologen vorerst mit größeren Regenmengen: Zu Beginn der kommenden Woche soll der Sommer zurückkehren, mit Werten von 25 bis 30 Grad.

Mathias Klein und Tobias Morchner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwere Schäden
Foto: Eine Gewitterwolke zieht am Mittwoch über ein Feld im brandenburgischen Sieversdorf.

Hagel, heftiger Regen und Orkanböen haben am Mittwochabend in weiten Teilen Deutschlands große Schäden angerichtet. Und es schüttet weiter kräftig: Für Donnerstag sagen Wetterexperten neue gewittrige Regenschauer voraus.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Unfall mit drei Lkw auf der A2 bei Bothfeld

Auf der A2 ist es in Nähe der Anschlussstelle Bothfeld zu einem Unfall mit drei beteiligten Lkw gekommen.