Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Zahl der Taschendiebstähle in Hannover angestiegen

Polizei warnt Zahl der Taschendiebstähle in Hannover angestiegen

Seit Mitte Februar verzeichnet die Polizei Hannover einen Anstieg von Trick- und Taschendiebstählen im Stadtgebiet. Die Täter nutzen die Hilfsbereitschaft vorwiegend älterer Menschen aus, indem sie um einen Geldwechsel bitten oder nach dem Weg fragen. Dabei stehlen sie dann die Geldbörse des Opfers.

Voriger Artikel
Deutschland entdeckt mal wieder Hannover
Nächster Artikel
Streit um D-Linie in Hannover geht weiter
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Am Dienstag gegen 9.45 Uhr sprach ein Unbekannter einen 84-Jährigen vor einem Supermarkt an der Grethe-Jürgens-Straße in der List an und bat darum, ihm Geld zum Telefonieren zu wechseln. Der hilfsbereite Senior kam der Bitte nach, zückte sein Portmonee und wechselte dem Mann eine Zweieuromünze. Nachdem der Mann gegangen war, stellte der Rentner fest, dass mehrere Geldscheine – insgesamt 125 Euro – aus seiner Geldbörse fehlten.

Kein Einzelfall: Seit Mitte Februar haben die Beamten der Ermittlungsgruppe „Tasche“ der Polizeidirektion Hannover insgesamt 15 Taten vergleichbarer Art registriert. Neben dem „Geldwechseltrick“ sind auch mehrere Fälle bekannt geworden, bei denen die Täter ihre vornehmlich älteren Opfer gebeten hatten, ihnen den Weg auf einem aufgefalteten Stadtplan zu erklären. Dabei entwendeten die Diebe Geld oder Wertgegenstände aus den Taschen der Angesprochenen. Die Ermittler vermuten hinter den Taten eine osteuropäische Tätergruppe, die gezielt im Raum Hannover Straftaten begeht. Bislang konnten keine Tatverdächtigen ermittelt werden.

Die Polizei warnt vor weiteren Taten dieser Art und rät der Bevölkerung zur Vorsicht.

tfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand.