Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gitte singt für Dänemark
Hannover Aus der Stadt Gitte singt für Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.06.2017
Von Gunnar Menkens
Hannover

Gitte Haenning war es, über deren Besuch Schmidt beständig euphorisiert wirkte, "ein Weltstar". Die 70 Jahre alte Dänin mit Wohnsitz in Berlin sang über das schöne Kopenhagen und begann den Abend mit der dänischen Nationalhymne, für das Publikum lag der Text auf den Sitzen aus. Honorarkonsul Schmidt lobte die "praktisch gelebte Völkerverständigung, das kann man nicht hoch genug schätzen in diesen Zeiten". Edelgard Bulmahn (SPD), Vizepräsidentin des Bundestages, betonte die Bedeutung staatenübergreifender Zusammenarbeit, um etwa Armut, internationalen Terrorismus und den Klimawandel zu bekämpfen. "America first", sagte sie, solch eine Parole bringe keinen einzigen neuen Arbeitsplatz. Wichtig sei, sich immer wieder um gute Nachbarschaft zu bemühen.

Dänemarks Demokratie beruht auf seiner Verfassung von 1849, einhundert Jahre später wurde in Deutschland das Grundgesetz beschlossen. Dass es seither nur acht Kanzler gab, wertete Dänemarks Botschafter Friis Arne Petersen als "Ausweis politischer Stabilität", von der auch die Nachbarn profitiert hätten. Dann: eine Auswahl mit Stücken von Gitte Haenning. 

Wie heißt die erste türkische Ministerpräsidentin? Welcher Hit stand 1983 acht Wochen lang an der Spitze der US-Charts? Breites Allgemeinwissen war bei den Deutschen Quizmeisterschaften gefragt, die am Wochenende in Hannover stattfanden. Der Sieger ist ein alter Bekannter. 

Saskia Döhner 06.06.2017

Prostituierte in der Region Hannover sollen auch künftig die Möglichkeit haben, sich anonym gesundheitlich untersuchen zu lassen. Das gab Gesundheitsdezernentin Cora Hermenau jetzt im Sozialausschuss der Region bekannt.

Jutta Rinas 08.06.2017

Hat die Geschichte um die Mietkündigung für den Kiosk Türk in Linden doch noch ein Happy End? Supermarktbetreiber Rewe meint, dass er die Kioskfläche nicht braucht und bot Esengül Türk darüber hinaus einen Job an.

Gunnar Menkens 05.06.2017