Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zwei Autos durch Brand stark beschädigt
Hannover Aus der Stadt Zwei Autos durch Brand stark beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 22.10.2017
Die Feuerwehr löschte zwei Autos in der Kleestraße. Quelle: Archiv/Symbolbild
Hannover

In der Nacht zu Sonnabend sind gegen 3 Uhr zwei PKW durch ein Feuer stark beschädigt worden. Die Fahrzeuge, ein VW Golf und ein VW Passat, parkten hintereinander am Fahrbahnrand in der Kleestraße.

Eine Autofahrerin bemerkte den Brand und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Vermutlich war das Feuer am Golf ausgebrochen und hatte anschließend auf den Passat übergriffen. Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht genau beziffern. 

Die Polizei schließt eine vorsätzliche Tat nicht aus und bittet um Zeugenhinweise unter (05 11) 109 5555.

r./saf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tierrechtler der Gruppe „Animal Rights Watch“ zeigten am Sonnabend am Kröpcke eine halbstündige Performance gegen die Verwendung von Pelz und Leder – und scherten dabei zwei Aktivisten den Kopf. Der drastische Protest, als Straßentheater inszeniert, schockierte einige Zuschauer.

Michael Zgoll 22.10.2017

Nach zuletzt zwei Niederlagen hat Hannover 96 beim 2:1-Erfolg über den FC Augsburg wieder gewonnen. In der ersten Hälfte überzeugten die "Roten" nicht. "Da waren wir nicht auf dem Platz", sagte Trainer Andre Breitenreiter. Nach der Pause präsentierte sich sein Team wie ausgewechselt "und hätte sogar höher gewinnen müssen". 

21.10.2017

Sie suchten Raupys und Rattikarls, Paraseks und Pummeluffs: 230 Pokémon-Jäger streiften am Sonnabend durch die Herrenhäuser Gärten – und maßen sich trotz ekligem Regenwetter mit anderen Fans des Handy-Suchspiels aus weltweit 40 Städten.

Michael Zgoll 22.10.2017