Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei "The Voice"-Kandidaten kommen aus Hannover

TV-Castingshow Zwei "The Voice"-Kandidaten kommen aus Hannover

Zwei Gesangstalente aus Hannover wollen bei der neuen Staffel von "The Voice of Germany" in die Fußstapfen von Jamie-Lee Kriewitz treten und bei der Castingshow zeigen, dass sie das Zeug für die große Bühne haben. Am Sonntag sind Louisa (24) und Phillip (25) bei Sat.1 zu sehen.

Voriger Artikel
Sechs Tipps für das Wochenende in Hannover
Nächster Artikel
Enercity warnt vor betrügerischen Mails

In der sechsten Staffel von "The Voice of Germany" sind zwei Kandidaten aus Hannover dabei.

Quelle: Montage (dpa, The Voice of Germany/ProPiebenSat1)

Hannover. Der Jahrmarkt der Gesangstalente öffnet wieder – die sechste Staffel der Casting-Show „The Voice of Germany“ hat begonnen. Siegerin der fünften Ausgabe war die Bennigserin Jamie-Lee Kriewitz. In ihrem Fahrwasser sind auch jetzt wieder zwei Hannoveraner – Louisa Jones und Phillip Mandel – im Rennen. Ob sie gewinnen können? Definitiv ausgeschlossen, sogar noch viel ausgeschlossener als beim niedlichen Manga-Sonderling Kriewitz – und das will etwas heißen. Was aber nichts über das Können der Kandidaten aussagt. Die sind gut. Aber wenn noch mal jemand aus Hannover siegt, schaltet der Rest der Republik die Show ab.

Seit sechs Jahren suchen die TV-Sender Pro 7 und Sat.1 Gesangstalente in der Casting-Show "The Voice of Germany". Das sind alle bisherigen Kandidaten aus Hannover.

Zur Bildergalerie

Beide hannoverschen Talente sind bisher ein wenig unter dem Rader der medialen Aufmerksamkeit geflogen – aber mit ausgewählten Stücken etwa bei Youtube aufzustöbern. Jones covert Indie-Pop, hat auch schon griffigeren Rock gesungen. Noch fehlen aber die Songs, die ihre stimmlichen Qualitäten glänzen lassen (wer erinnert sich noch an den Stimmschlag in Dolores O’Riordans „Zombie“ von den Cranberries?). Mandel, nach der Ausbildung am Music College schon als Gesangslehrer auch an Schulen in der Region unterwegs, cruist bislang unter strenger Einhaltung des Tempolimits auf der R ‘n B-Hauptstraße – ob er in der Show mehr Gas gibt? Die Jury besteht in der neuen Staffel aus dem Finnen Samu Haber, dem König des Fleckentferner-Smoothie-Pop, Andreas Bourani, den altersmilden „Fanta-4“-Rappern Smudo und Michi Beck sowie neuerdings der einstigen Dieter-Bohlen-Entdeckung Yvonne Catterfeld – mindestens einen davon müssen Jones und Mandel überzeugen.

  • Am Sonntag um 20.15 Uhr zeigt Sat.1 die „Blind Auditions“, dann zeigt sich, ob Mandel und Jones das Zeug zu mehr haben.

iro/lok

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Chronologie: Blindgänger in Hannover

Immer wieder müssen in Hannover Fliegerbomben entschärft werden. Ein Überblick über die Bombenräumungen der vergangenen Jahre: