Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte nach Unfall an Hochstraße

Fahrfehler bei Autorennen Zwei Schwerverletzte nach Unfall an Hochstraße

An einem Baustellen-Nadelöhr in Hannovers Innenstadt sind bei einem Verkehrsunfall zwei junge Menschen schwer verletzt worden. Auslöser war nach ersten Erkenntnissen der Polizei der Fahrfehler eines 28-Jährigen. Der Mann hatte sich zuvor ein Rennen mit einem anderen Fahrzeug geliefert.

Voriger Artikel
Mit Treckern gegen Südlink
Nächster Artikel
Trauer um Architekt Dieter Bahlo

Unfall an der Rundestraße.

Quelle: Elsner

Hannover. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 28-Jähriger gemeinsam mit seiner 31 Jahre alten Beifahrerin mit seinem Mercedes CLK 500 die Hamburger Allee in Richtung Lister Meile befahren. Kurz vor der Rundestraße wechselte er auf Grund einer Baustelle vom linken Geradeausfahrstreifen auf die mittlere Geradeausfahrspur und streifte dabei den Golf des 26-Jährigen, der auf dem mittleren Geradeausfahrstreifen unterwegs war. Der Golffahrer wich daraufhin offenbar auf die rechte Geradeausfahrspur aus und kollidierte mit dem Audi des 19-Jährigen, in dessen Auto zwei 24-jährige Mitfahrern saßen. Augenzeugen berichteten, dass der Fahrer des Mercedes sich ein Rennen geliefert hatte, dies bestätigte der Verkehrsunfalldienst.

Der Golf sowie der Audi kamen nach rechts von der Fahrbahn ab. Während der Audi über den Geh- und Radweg schleuderte und gegen zwei an einer Hauswand aufgestellte Verteilerkästen prallte, kollidierte der Golf frontal mit einer auf dem Geh- und Radweg stehenden Werbetafel. Die beiden Golf-Insassen zogen sich schwere Verletzungen zu, Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser. Der Audifahrer zog sich leichte Verletzungen zu, ein Transport in eine Klinik war nicht erforderlich. Der entstandene Sachschaden beträgt nach polizeilicher Schätzung etwa 37.000 Euro.

In der Nacht zu Sonnabend sind zwei junge Menschen im Alter von 21 und 26 Jahren bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich an einer Baustelle an der Hochstraße in der Innenstadt.

Zur Bildergalerie

r./ mri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.