Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Klappt das mit der kostenlosen Kita?
Hannover Aus der Stadt Klappt das mit der kostenlosen Kita?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.07.2018
Für die Betriebskita der VHV zahlen auch ab 1. August weiter Firma und Eltern. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Vom 1. August an müssen Eltern nicht mehr für den Kindergartenbesuch ihres Kindes zahlen (bisher war nur das dritte Kita-Jahr beitragsfrei). Stadt und Land wollen den Betreibern den Einnahmeausfall ersetzen. Doch etliche Kita-Träger in Hannover sorgen sich nun, ob sie rechtzeitig an ihr Geld kommen. „Solange wir nicht wissen, wie das bürokratisch vonstatten gehen soll, ziehen wir die Gebühren weiter bei den Familien ein und erstatten sie später“, kündigt Erol Slowy, Vorstand der Kita Tiga-Park, an. Manche Eltern hätten darauf mit Unverständnis reagiert. Doch Slowy will kein Risiko eingehen. „Viele Träger haben Angst vor einer Insolvenz.“

Die Zeit läuft: Der Landtag hat die Gesetzesänderung erst Ende Juni beschlossen. Die Zeit für die Umsetzung der neuen Regeln ist also denkbar knapp. Bis zum Beginn des neuen Kindergartenjahres bleiben jetzt noch drei Wochen. Konkrete Informationen von Stadt und Land fehlen bisher. „Das macht es sportlich. Es ist die große Frage, ob es mit den angekündigten Abschlagszahlungen klappt“, sagt Manuela Hähn von der Kinderladen-Initiative. Viele Kindergärten, speziell von privaten Trägern wie Elterninitiativen, seien jetzt in der Sommerpause, Familien und Vorstände im Urlaub. Hähn weiß, dass in einigen Elterninitiativen-Kindergärten überlegt wird, die Eltern zunächst weiter zahlen zu lassen.

Besondere Nervosität herrscht bei privaten Kitas, die besondere Leistungen bieten und dafür bisher Zusatzbeiträge von den Eltern nehmen. So beschäftigt etwa der Waldorf-Kindergarten am Maschsee mehr Erzieher pro Gruppe. Die Eltern lassen sich dies und die spezielle Pädagogik neben der bisherigen Kita-Gebühr 80 Euro im Monat extra kosten. Sollte die Waldorf-Kita den Extrabeitrag und damit ihr Angebot beibehalten, will das Land ihr künftig nur eine gekürzte Beihilfe zahlen. So hat Kita-Vorstand Silke Gerike das Gesetz verstanden. „Wir würden quasi bestraft und müssen die Eltern mit hohen Beiträgen belasten.“

Besondere Nervosität herrscht bei privaten Kitas, die besondere Leistungen bieten und dafür bisher Zusatzbeiträge von den Eltern nehmen. So beschäftigt etwa der Waldorf-Kindergarten am Maschsee mehr Erzieher pro Gruppe. Die Eltern lassen sich dies und die spezielle Pädagogik neben der bisherigen Kita-Gebühr 80 Euro im Monat extra kosten. Sollte die Waldorf-Kita den Extrabeitrag und damit ihr Angebot beibehalten, will das Land ihr künftig nur eine gekürzte Beihilfe zahlen. So hat Kita-Vorstand Silke Gerike das Gesetz verstanden. „Wir würden quasi bestraft und müssen die Eltern mit hohen Beiträgen belasten.“

Auf Anfrage der HAZ versichert die Stadt unterdessen, die Kita-Träger in den nächsten Tagen zu informieren. Das Kultusministerium berichtet, die Landesschulbehörde bereite derzeit „unter Hochdruck und mit großem Aufwand“ die Berechnung von Abschlägen für die rund 5000 Kindergärten in Niedersachsen vor. Was manche Eltern sowie Träger noch nicht wissen: Auch für Dreijährige, die noch in der Krippe sind, gilt die Gebührenbefreiung. Essensgeld müssen Eltern in Hannover dagegen weiter zahlen.

Von Bärbel Hilbig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sonnenschein und viele Besucher: Das Schützenfest Hannover ist am Sonntagabend friedlich zu Ende gegangen. Polizei und DRK verzeichnen erheblich weniger Vorfälle als im Vorjahr, Schützenpräsident Stolle freut sich über geschätzt 1,1 Millionen Gäste.

08.07.2018

Blumen vor der Haustür: Am Sonnabend hatte die HAZ über eine vermeintlich neue Einbrechermasche in Waldhausen berichtet. Tatsächlich steckt eine Gruppe Jugendlicher dahinter – und die wollte nur Gutes tun.

08.07.2018

Hits, Neues, Cover: Welche Songs spielt der Rap-Star Eminem bei seinem Auftritt am Dienstag in Hannover? Die Setlists der jüngsten Konzerte in Europa gibt Hinweise für das Programm auf dem Messegelände.

11.07.2018