Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Zoo Hannover zeigt Nachwuchs in Yukon Bay

Ein Küsschen für Mami Zoo Hannover zeigt Nachwuchs in Yukon Bay

Tierischer Nachwuchs in Yukon Bay: Der Zoo Hannover hat am Freitag die neuen, kleinen Bewohner der Kanadalandschaft der Öffentlichkeit präsentiert. Neben den Präriehunden haben auch die Waldbisons und die Karibus Nachwuchs bekommen.

Voriger Artikel
Zooentschuldung durch die Region Hannover laut Machens zu spät
Nächster Artikel
Elegante Gnus erobern Außengehege im Zoo Hannover

Zwei Präriehunde schauen aus ihrem Erdloch im Zoo Hannover heraus.

Quelle: Frank Wilde

Hannover. Babyboom im Zoo: Vor etwa sechs Wochen hat es bei den Präriehunden Nachwuchs gegeben. Jetzt trauen sich die Kleinen langsam aus dem geschützten Bau. Auf Entdeckungstour geht es natürlich nur, wenn Mama in der Nähe ist. Ihren Namen haben die Nager übrigens wegen ihres Warnrufs: Er klingt wie das Bellen eines Hundes.

Im Zoo Hannover gibt es Nachwuchs: In der Kanadalandschaft Yukon Bay sind mehrere Tierbabys vorgestellt worden.

Zur Bildergalerie

Doch nicht nur bei ihnen herrscht Babyglück: Die kleine Waldbison-Kuh Kaja hat Anfang Juni das Licht der Welt erblickt und tapst seitdem munter durchs Gehege. Und auch bei den Karibus gibt es Nachwuchs. Taala und Tibu haben bereits ihre ersten Schritte gewagt. Ihre Mütter sind sehr fürsorglich: Wer dem Nachwuchs zu nahe kommt, wird angeschnauft.

sp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
mehr
Mehr aus Zoo Hannover
Nachrichten aus Hannover
Brabeckstraße Polizistenmord in Kirchrode jährt sich zum 30. Mal Der Tatort kurz nach den tödlichen Schüssen.

Eines der schlimmsten Verbrechen der Kriminalgeschichte Hannovers jährt sich zum 30. Mal. Am 22. Oktober 1987 wurden die Polizisten Ulrich Zastrutzki und Rüdiger Schwedow bei einem Einsatz in der Brabeckstraße erschossen. Die beiden Beamten starben durch Kugeln aus der Waffe des Schwerverbrechers Dirk Dettmar. mehr



Die Tierbilder der Woche