Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Positiver Trend: Weniger Delikte bei mehr Besuchern
Hannover Aus der Stadt Positiver Trend: Weniger Delikte bei mehr Besuchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 05.07.2018
Das Schützenfest läuft zwar noch einen Tag, aber schon jetzt verzeichnet die Polizei einen deutlichen Rückgang bei den Straftaten. Quelle: Rainer Dröse
Anzeige
Hannover

Die Straftaten auf dem Schützenfest sind in diesem Jahr bislang geringer ausgefallen als 2017 – trotz gestiegener Besucherzahlen. „Wir sind mit dem aktuellen Verlauf zufrieden“, sagt Nurhan Brune, Leiterin Einsatz der Polizeiinspektion West, in deren Zuständigkeit das Volksfest fällt. Bis Donnerstagnachmittag registrierten die Beamten 29 Straftaten – am häufigsten Körperverletzungen mit acht Delikten. Dahinter folgen je sieben Diebstähle und Beleidungen. 2017 gab es insgesamt 95 Straftaten, davon 31 Körperverletzungen, 25 Diebstähle und elf Drogenverstöße. Außerdem mussten bislang bloß 50 Platzverweise ausgesprochen werden, im Vorjahr waren es 78. Acht Personen wurden in Gewahrsam genommen, 2017 lag die Gesamtzahl bei 21. Die Polizei spricht von einem „positiven Trend“.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Durchsuchungsaktion wegen des Verdachts der Haushaltsuntreue im Landgericht Hannover wirft viele Fragen auf. Kritiker sprechen von überzogenen Maßnahmen.

08.07.2018

Ein 23-jähriger Türke aus Laatzen soll versucht haben, Kämpfer für die Terrormiliz IS anzuwerben. Über eine Messengergruppe gab er mindestens einem 21-Jährigen Tipps, der junge Mann reiste nach Syrien. Jetzt startet der Prozess gegen den 23-Jährigen.

08.07.2018

Bald ist die WM 2018 in Russland vorbei. Was können Fans dann machen? Zum Beispiel ins Fußballmuseum nach Springe fahren. Hier warten ungezählte Exponate auf die Besucher.

08.07.2018
Anzeige