Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Nächste Baustelle auf Schnellweg
Hannover Nächste Baustelle auf Schnellweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 01.01.2018
Schnittpunkt von Messeschnellweg und Südschnellweg: Das Seelhorster Kreuz (hier: Während Arbeiten zur Bombenentschärfung 2017). Quelle: Ralf zur Brügge
Hannover

Neues Jahr, neue Baustelle: Das Seelhorster Kreuz, Knotenpunkt von Süd- und Messeschnellweg, wird im Jahr 2018 zur Dauerbaustelle. Im vergangenen Jahr war in monatelanger Arbeit die Fahrbahn der Südschnellwegbrücke in Fahrtrichtung Westen (von Lehrte nach Hannover-Döhren) saniert worden. Nun drohen für 2018 drei weitere Baustellen. Die erste startet Mitte Januar, ab nächster Woche kommt es wegen Vorbereitungen zu Behinderungen.

Saniert wird diesmal die Südschnellweg-Fahrbahn in Richtung Westen. Der Bereich des Seelhorster Kreuzes wird vom 15. Januar bis voraussichtlich Mitte April voll gesperrt, der Verkehr wird auf die Gegenspur umgeleitet. Auch die Zufahrten vom Messe- zum Südschnellweg werden in beiden Fahrrichtungen gesperrt, Umleitungen sollen ab Mittelfeld beziehungsweise Bischofshol ausgeschildert werden. Bereits von Montag an wird der Verkehr daher nicht mehr flüssig laufen.

Im Laufe des Jahres werden weitere Bereiche des Kreuzes saniert.

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pastorin Sandra Roland verlässt auf eigenen Wunsch den Evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf

06.11.2017

Das Schützenfest Hannover geht in eine neue Runde - die 487., um genau zu sein. Mit dabei sind in diesem Jahr einige prominente Gesichter, die auf dem Festplatz auftreten. Neben Lena Meyer-Landrut und Juliano Rossi statten auch Tina York, Lou und Matthias Brodowy dem weltgrößten Schützenfest einen Besuch ab.

30.06.2016

Das sind sie nun also, die Bruchmeister für das Stadtjubiläums-Schützenfest des Jahres 2016. Am Dienstag im Rathaus wurden sie von Oberbürgermeister Stefan Schostok dem Schützenrat vorgestellt: Norman Hennies (22), Markus Hirte (21), Dennis Wellner (24) und Maximilian Bode-Meyer (26) – Namen, die man sich für das kommende Jahr merken sollte.

Uwe Janssen 04.07.2016