Menü
Anmelden
Hannover Fahrgeschäfte auf dem Schützenfest 2015

Fahrgeschäfte auf dem Schützenfest 2015

Konga: Mit 120 Km/h rast die grüne Riesenschaukel in den Himmel und trifft auf dem höchsten Punkt das Riesenrad ... nicht! Die Menschen in den gemächlich schaukelnden Riesenradgondeln blicken die Konga-Fahrer mitleidig an, dann werden die 20 im Rondell angeordneten Konga-Sitze wieder rotierend in die Tiefe gerissen.  Was das Fahrgeschäft mit dem Dschungel zu tun haben soll, bleibt Geheimnis der Betreiber – aber Spaß macht es! Quelle: Michael Thomas
Höllenblitz: Indiana Jones lässt grüßen: Wie durch eine alte Mine rast die Bahn durch die Dunkelheit im Inneren des Kolosses (50 mal 30 Meter). Vorbei an LED-Lichteffekten, auf und nieder und ständig rotierend. Das Spiel mit dem Licht ist cool gemacht, die Fahrt ist mit bis zu 80 Kilometer rasant. Aber leider ziemlich kurz. Quelle: Michael Thomas
Skyfall: Die Aussicht ist super. Auf dem höchsten Punkt des großen Freifallturms in 80 Metern Höhe hat man einen fantastischen Blick. Allerdings weiß man nicht, wie lange. Eine gute Minute lässt das Personal seine Kunden oben sitzen, dann leitet der Mann am Mikrofon den Countdown ein. Fies: Oben hört man nichts davon – plötzlich fällt die Schar der Mutigen in den Sitzen kollektiv nach unten. Zweimal zwei Sekunden freier Fall reichen für zwei beachtliche Adrenalinschübe. Die 
5 Euro sind gut angelegt. Quelle: Michael Thomas
Wildwasserbahn: Leo und Ole quieken vor Vergnügen in der Wildwasserbahn. Die erste Rutsche spritzt die beiden Sechsjährigen schon ein bisschen nass, und die zweite Rutsche wirkt wie eine vollwertige Dusche. Mutter Bianca Nieberg sieht es gelassen: „Die Sonne scheint, die Kinder sind  schnell wieder trocken.“ Fazit: Kinder freuen sich über die Wildwasserbahn, und für Erwachsene ist die Bahn ein netter Gag. Genau das richtige für heiße Tage! Quelle: Michael Thomas
Teststrecke: Die zweitgrößte mobile Loopingbahn Deutschlands „sieht schlimmer aus, als sie ist“, sagt die zwölfjährige Selina. „Endlich sind wir alt und groß genug, um alles ausprobieren zu dürfen“, sagt Zwillingsschwester Alina. Also auch die 630 Meter lange und gut 80 Stundenkilometer schnelle Teststrecke. Quelle: Michael Thomas
Bilder

12 Bilder - Quilts im Museum

Bilder

10 Bilder - Berühmte Kirchenfenster

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige