Menü
Anmelden
Hannover Feuerwehr rettet Pferd aus metertiefem Schacht

Feuerwehr rettet Pferd aus metertiefem Schacht

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Sehnde: Ein Pferd war am frühen Nachmittag im Ortsteil Bilm in einen etwa 1,50 Meter breiten Kanalschacht gerutscht. Nach zweistündiger Vorbereitung konnte „Warlock“ schließlich mithilfe eines Kranwagens vorsichtig aus der 3,50 Meter tiefen Falle gezogen werden.

Quelle: Elsner

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Sehnde: Ein Pferd war am frühen Nachmittag im Ortsteil Bilm in einen etwa 1,50 Meter breiten Kanalschacht gerutscht. Nach zweistündiger Vorbereitung konnte „Warlock“ schließlich mithilfe eines Kranwagens vorsichtig aus der 3,50 Meter tiefen Falle gezogen werden.

Quelle: Elsner

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Sehnde: Ein Pferd war am frühen Nachmittag im Ortsteil Bilm in einen etwa 1,50 Meter breiten Kanalschacht gerutscht. Nach zweistündiger Vorbereitung konnte „Warlock“ schließlich mithilfe eines Kranwagens vorsichtig aus der 3,50 Meter tiefen Falle gezogen werden.

Quelle: Elsner
Anzeige