Menü
Anmelden
Hannover Flüchtlingsfamilie schließt tot geglaubten Sohn in die Arme

Flüchtlingsfamilie schließt tot geglaubten Sohn in die Arme

Das Gefühl ist unbeschreiblich", sagte Mahdis Mutter als sie ihrem Sohn nach einem Jahr der Trennung endlich wieder in ihre Arme schließen konnte.

Quelle: Holger Hollemann/dpa

Wiedersehen nach einem Jahr der Trennung: Der afghanische Flüchtlingsjunge Mahdi Rabani auf dem Weg in die Ankunftshalle A des Flughafens Hannover-Langenhagen mit einem Blumenstrauß in den Händen.

Quelle: Holger Hollemann/dpa

"Ich bin sehr glücklich und freue mich, dass ich meine Eltern wiedersehen kann", sagte Mahdi nach der Landung.

Quelle: Rainer Droese
Anzeige