Menü
Anmelden
Hannover Kicken gegen Vorurteile - Polizei und Migranten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kicken gegen Vorurteile - Polizei und Migranten

Seit 2008 treten Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Polizeibeamte und Migranten aus der Regionsverwaltung auf dem Fußballplatz gegeneinander an. Beim "Kicken gegen Vorurteile" rückten sie sich auch jetzt wieder ganz schön auf die Pelle. In diesem Jahr kamen rund 200 Zuschauer und 70 Aktive in das Erika-Fisch-Stadion.

Quelle: Insa Cathérine Hagemann

Seit 2008 treten Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Polizeibeamte und Migranten aus der Regionsverwaltung auf dem Fußballplatz gegeneinander an. Beim "Kicken gegen Vorurteile" rückten sie sich auch jetzt wieder ganz schön auf die Pelle. In diesem Jahr kamen rund 200 Zuschauer und 70 Aktive in das Erika-Fisch-Stadion.

Quelle: Insa Cathérine Hagemann

Seit 2008 treten Mitarbeiter der Stadtverwaltung, Polizeibeamte und Migranten aus der Regionsverwaltung auf dem Fußballplatz gegeneinander an. Beim "Kicken gegen Vorurteile" rückten sie sich auch jetzt wieder ganz schön auf die Pelle. In diesem Jahr kamen rund 200 Zuschauer und 70 Aktive in das Erika-Fisch-Stadion.

Quelle: Insa Cathérine Hagemann
Anzeige