Menü
Anmelden
Hannover Kontrollgang durch Hannovers Bahn-Schächte

Kontrollgang durch Hannovers Bahn-Schächte

Dietmar Heintz (l.) und Uwe Chlebusch unterwegs auf einem Kontrollgang zwischen den Haltestellen Kröpcke und Hauptbahnhof. Sie sind zwei von acht Üstra-Mitarbeitern, die regelmäßig in den U-Bahn-Schächten nach dem Rechten sehen.

Quelle: Michael Thomas

Unter dem Weißekreuzplatz gibt es einen Bahnsteig, an dem die Fahrer, deren Linie am Hauptbahnhof endet, mit ihrer Stadtbahn „wenden“ können. Auf dem Gleis daneben steht ein spezieller Lastwagen mit Hebebühne, um Arbeiten an den Oberleitungen in den U-Bahn-Tunneln durchzuführen.

Quelle: Michael Thomas

Zwischen den Haltestellen hängen Schilder, die anzeigen, in welche Richtung der am nächsten gelegene Notausgang ist.

Quelle: Michael Thomas
Anzeige