Menü
Anmelden
Hannover Kontrollgang durch Hannovers Bahn-Schächte

Kontrollgang durch Hannovers Bahn-Schächte

Dietmar Heintz (l.) und Uwe Chlebusch unterwegs auf einem Kontrollgang zwischen den Haltestellen Kröpcke und Hauptbahnhof. Sie sind zwei von acht Üstra-Mitarbeitern, die regelmäßig in den U-Bahn-Schächten nach dem Rechten sehen. Quelle: Michael Thomas
Unter dem Weißekreuzplatz gibt es einen Bahnsteig, an dem die Fahrer, deren Linie am Hauptbahnhof endet, mit ihrer Stadtbahn „wenden“ können. Auf dem Gleis daneben steht ein spezieller Lastwagen mit Hebebühne, um Arbeiten an den Oberleitungen in den U-Bahn-Tunneln durchzuführen. Quelle: Michael Thomas
Zwischen den Haltestellen hängen Schilder, die anzeigen, in welche Richtung der am nächsten gelegene Notausgang ist. Quelle: Michael Thomas
Unter dem Weißekreuzplatz müssten die Fahrgäste dann mehrere Treppen erklimmen. Quelle: Michael Thomas
Für den Notfall gewappnet: Allein im Bereich Hauptbahnhof gibt es drei Räume mit Sicherungen, die dafür sorgen, dass der Strom nicht ausfällt. Quelle: Michael Thomas
Bilder

12 Bilder - Quilts im Museum

Bilder

10 Bilder - Berühmte Kirchenfenster

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige