Menü
Anmelden
Hannover Rettungseinsätze während des Stromausfalls

Rettungseinsätze während des Stromausfalls

350 Feuerwehr- und Rettungskräfte sind bei dem Stromausfall am Mittwoch im Einsatz gewesen. Mit tragbaren Generatoren wurden Menschen aus Aufzügen gerettet und kleine Kliniken und Pflegeheime betreut.

Quelle: Christian Elsner

Besonders kritisch: Die Beatmungsgeräte in den Alten- und Pflegeheimen liefen nur noch auf Akkubetrieb und mussten schnellstmöglich an einen Generator angeschlossen werden.

Quelle: Christian Elsner

"Die Feuerwehr ist aber überall rechtzeitig hingekommen", beruhigt Feuerwehrsprecher Jan Feichtenschlager. Ein Drittel der Stadtgebiete war erst gegen 0.15 Uhr wieder am Netz - knapp anderthalb Stunden ohne Strom.

Quelle: Christian Elsner
Anzeige