Menü
Anmelden
Hannover Wie diese Hannoveraner den Bomben-Sonntag verbringen

Wie diese Hannoveraner den Bomben-Sonntag verbringen

Was tun am Sonntag, wenn eine der deutschlandweit größten Evakuierungen seit dem Zweiten Weltkrieg stattfindet? Das Alternativangebot in Hannover ist vielfältig. Hier erzählen zwanzig Hannoveraner, was sie an diesem Tag machen wollen.

Quelle: Montage/Villegas

Karoline Gerke (35, mit Sohn Friedrich), Jakobistraße: "Wegen der Entschärfung fahren wir extra zu meinen Eltern nach Berlin. Zur Not könnten wir dort auch länger bleiben."

Quelle: Villegas

Andrea Frank (47), List: "Ich habe das Glück und genau in der Zeit Urlaub gebucht. Die Entschärfung werde ich deshalb in Ruhe im Internet verfolgen."

Quelle: Villegas
Anzeige