Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Am Ende steht der zweite Platz

Barsinghausen Am Ende steht der zweite Platz

In einer wechselhaft verlaufenden Saison erkämpften sich die Barsinghäuser Volleyballer in der Staffel Hobby Mixed C2 im NVV Hannover einen hervorragenden zweiten Platz.

Voriger Artikel
Towerbridge, Tower und Tussaud’s
Nächster Artikel
Barsinghäuser besuchen Bundestag

Barsinghausen. Die Mannschaft wurde seit September 2015 von den Neuzugängen Julia Meier und Simone Schöttker aus der Landesliga stabilisiert. Verletzungsbedingt war die Barsinghäuser Mixed-Mannschaft jedoch oft sehr knapp aufgestellt. Daher ist die mit großem Einsatz und Kampfgeist erreichte Platzierung besonders hervorzuheben.

Neue Spieler sind gern willkommen, die Trainingszeiten (außer in den Ferien) sind donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der KGS Goetheschule Barsinghausen.

Bereits in 2015 wurde Gila Maiwald als langjährige Stammspielerin herzlich aus der Punktspielmannschaft verabschiedet. Sie bleibt dem TSV in der Montagsgruppe erhalten, in der Volleyball in freundschaftlicher und gemischter Runde gespielt wird.

Am 9. April hat eine Auswahl der Barsinghäuser Volleyballer am beliebten Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier beim benachbarten Sportverein Victoria Lauenau teilgenommen. Mit viel Freude am Turnierbetrieb und guten Leistungen belegte das Mixed-Team den sechsten Platz von zwölf teilnehmenden Mannschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Barsinghausen