Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Eine tolle Bereicherung“

Holtensen, DRK, Kita, Krippe, Einweihung „Eine tolle Bereicherung“

Die DRK-Kita in Holtensen hat offiziell ihre Krippe eingeweiht. Seit Januar hat die Kita auch eine Krippengruppe.

Voriger Artikel
Lektionen von der Kräuterhexe
Nächster Artikel
Einmal um den Deister herum

Holtensens Ortsbürgermeister Heinrich Freimann (zweiter v. r.) freut sich mit den DRK-Vertretern Thomas Riechel-Rabe (v. l.), Elke Schumann, Hans-Joachim Sbresny und Thomas Dettmer über die neue Krippe.

Holtensen. Gestartet war die Betreuung in der Krippe am 1. Januar 2016 mit sechs Kindern - aktuell werden dort 15 Kinder aus Holtensen und der Umgebung betreut. Nun wurde die Krippe der DRK-Kita Holtensen offiziell eingeweiht. Für die neuen Räume der Krippengruppe wurde von August bis Dezember 2015 der Dorfgemeinschaftsraum umgebaut.

Neben einem neu gestalteten Eingangsbereich wurden auch die Fenster und Heizungen erneuert, ein Wickelraum mit neuen sanitären Einrichtungen aufgewertet und ein Schlafraum für die Krippengruppe eingerichtet.

„Die Kombination aus Kindergartengruppe und Krippengruppe ist eine tolle Bereicherung für unsere Einrichtung“, freute sich die Kita-Leiterin Elke Schumann bei der Einweihungsveranstaltung. Künftig soll noch das Außengelände der Kita neu gestaltet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Barsinghausen