Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erfolg für Boule-Spieler

Barsinghausen Erfolg für Boule-Spieler

In diesem Jahr nehmen drei Barsinghäuser Boulisten (Anita Scharwenka, TSV Egestorf, Dieter Papke und Eitel-H. Neumann beide TSV Kirchdorf) regelmäßig an einem traditionellen Langzeitturnier in der Nachbarschaft Bad Nenndorf teil.

Barsinghausen. Das Turnier hat eine hohe Spielqualität. Ligaspieler aus allen NPV-Klassen (Niedersächsischer Petanque Verband) treten etwa zehnmal in der Saison auf der hauseigenen Bouleanlage des Hotels Berlin gegeneinander an. Das reizt natürlich Lizenzspieler aus den unteren Klassen und noch mehr Spieler ohne Lizenz, sogenannte Freizeitspieler. Papke ist einer ohne Lizenz, umso mehr ist dann eine Platzierung unter den Top drei zu bewerten.

Der Veranstalter, M.Emin Ayyildiz, Inhaber des Hotels, freut sich über den Klassenmix ganz besonders, zumal er selbst auch noch hin und wieder mitmischt. Vier Spielrunden folgen noch. Am 1. Oktober wird die Endrunde gespielt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Barsinghausen