Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erfolgreiche Werbung

Hänigsen Erfolgreiche Werbung

Die Turnabteilung des TSV Friesen Hänigsen hat zur Hauptversammlung eingeladen.

Voriger Artikel
Immer vorne mit dabei
Nächster Artikel
Drei Runden spannende Spiele

Die neue Abteilungsleitung: Andrea Tober (v. l.), Bodo Regener, Sonja Wrede, Manuela Binaschek, Mario Nachtwey und Sarah Bunk.

Hänigsen. Auch dieses Jahr sind viele Mitglieder dem Ruf des Abteilungsvorstands gefolgt. Nach der Begrüßung der Mitglieder verlas der Abteilungsleiter Bodo Regener das Protokoll der Jahresversammlung 2015 und einen Bericht über das vergangene Turnjahr.

Hier bedauerte er, dass durch die achtmonatige Sperrung der Ballspielhalle wegen Bauarbeiten fast 50 Mitglieder die Abteilung Turnen verlassen haben. Um diesen Mitgliederschwund in den Kindergruppen wieder aufzufangen, wurden zum Schulbeginn nach den Herbstferien in der Grundschule und in den Kindergärten zur Werbung Flyer verteilt. Dies war erfolgreich, denn seitdem sind über 30 neue Anmeldungen eingegangen. Der Bericht schloss mit einem Ausblick auf das begonnene Jahr. Für die erfolgreichen Wettkampfturnerinnen im Bereich Turner-Gruppen-Wettstreit (TGW) beginnt im Juni die neue Saison mit dem Niedersächsischen Landesturnfest in Göttingen, in dessen Rahmen die Landesmeisterschaften durchgeführt werden. Aber auch die Termine der Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften sowie mehrere Aufführungen sind schon im Kalender der Turnerinnen vorgemerkt.

Turnusmäßig stand die Wahl des Abteilungsleiters und des Geschäftsführers für die nächsten zwei Jahre an. Außerdem war der Posten des Schriftführers noch unbesetzt geblieben. Zum Abteilungsleiter wurde Bodo Regener bei einer Stimmenthaltung wiedergewählt. Die Geschäftsführerin Nicole Heinecker trat nicht wieder zur Wahl an. Für diesen Posten wurde Mario Nachtwey vorgeschlagen, er wurde einstimmig gewählt. Zur Schriftführerin wurde bis zum nächsten Wahltermin Andrea Tober für ein Jahr einstimmig gewählt. Manuela Binaschek wurde von der Jugendabteilung für zwei weitere Jahre zur Jugendwartin gewählt und von der Versammlung einstimmig bestätigt. Für den ausscheidenden Walter Schmucker wurde als neue Kassenprüferin Sigrun Woitzik für drei Jahre einstimmig gewählt. Damit ist der Vorstand der Turnabteilung wieder vollständig.

Regina Großeck wünscht eine Gruppe für Über-10-Jährige, die nicht an den Wettkämpfen interessiert sind. Für diese könnte freitags eine Trampolingruppe eingerichtet werden.

Die Turnabteilung freut sich über jeden Zuwachs zu ihrer Abteilung. Auf der Internetseite www.haenigsen-turnen.de werden alle Übungsgruppen vorgestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Burgdorf