Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auch ein Erfolg für Bauchi

Ramhorst Auch ein Erfolg für Bauchi

Das Team I des RVF Ramhorster Pferdefreunde hat sehr erfolgreich die Landesmeisterschaft des PSV Hannover in Lilienthal bestritten.

Voriger Artikel
Kaminwurze und Kümmelbrot
Nächster Artikel
Kaffeefahrt in die Lessingstadt

Erfolgreich: Sambetico (v. l.), Trainerin Martina Schlichting und ihrer Voltigiererinnen Lilian Hartmann, Berit Flörke, Anika Leu, Nele Pajunk, Pia Thies, Sarah und Sina Spatharakis und Wiebke Schernich.

Ramhorst. Nach ihrem Aufstieg zu den M**-Gruppen in Sudwalde, ist die Mannschaft unter den M**-Seniorgruppen und S-Gruppen nach Lilienthal gereist, um zum ersten Mal in dieser Leistungsgruppe an den Meisterschaften teilzunehmen.

Nach dem ersten Umlauf Pflicht und Kür lagen die Ramhorster auf dem vierten Platz und qualifizierten sich somit für den zweiten Kür-Umlauf am Sonntag. Da der Verband entschieden hatte, dass die M**-Gruppen gegen die S-Gruppen starten, waren alle so kurz nach dem Aufstieg in die höhere Leistungsklasse gespannt, wie sich die Ramhorster Pferdefreunde schlagen werden.

Nach Aussage der Trainerin und Longenführerin Martina Schlichting erhöhte sich die Spannung noch dadurch, dass sich ihr Pferd Sambetico kurz vor dem Finale ein Hufeisen abgetreten hatte. Aber auch das konnte die Mannschaft nicht stoppen.

Sie platzierten sich mit einer Wertnote von 6,321 auf dem hervorragenden dritten Platz und fuhren glücklich mit der Bronzemedaille um den Hals nach Hause.

Die Mannschaft freut sich ungemein, will sich aber in erster Linie bei der Besitzerin ihres Voltigierpferdes Sambetico, Detje Hanekopf, bedanken, denn ohne sie und ihr Pferd (liebevoll von den Voltis „Bauchi“ genannt) wären diese Erfolge nicht möglich.

Jetzt heißt es Daumen drücken und abwarten, ob es in diesem Jahr einen Start der Ramhorster Pferdefreunde auf den Norddeutschen Meisterschaften und dem M-Cup geben wird. Diese Entscheidung des Verbands steht noch aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Burgwedel