Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Heimatverein besucht Oetker-Werk

Berenbostel Heimatverein besucht Oetker-Werk

44 Mitglieder des Heimatvereins Berenbostel haben das weltweit bekannte und in vierter Generation geführte Familienunternehmen Dr. Oetker in Bielefeld besucht.

Berenbostel. Das Werk wurde 1891 von dem Apotheker August Oetker gegründet und kann somit in diesem Jahr auf sein 125-jähriges Bestehen zurückblicken.

Zwei Gästeführerinnen begrüßten die Heimatfreunde nach ihrer Ankunft beim Werk. Daran schloss sich eine Führung durch den Betrieb an. Dabei erfuhren die Besucher viel von der Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung und erhielten einen interessanten Überblick über die Vielfalt der aktuellen Angebotspalette, zum Beispiel über Backartikel, Dessertpulver, Einmachprodukte, Tiefkühl-Pizzen und Snacks. So erfuhren die Heimatfreunde, dass in Deutschland etwa 400 verschiedene Produkte angeboten werden. Weltweit ist Oetker in 40 Ländern mit etwa 3500 verschiedenen und zum Teil landestypischen Erzeugnissen vertreten.

Nach der umfangreichen Information gab es eine ausgiebige Verkostung verschiedener Pizzen und Kuchen. Im Anschluss fuhren die Heimatfreunde wieder nach Berenbostel zurück. Wieder einmal hatten Mitglieder des Heimatvereins Berenbostel Gelegenheit, Eindrücke und Informationen über eine über die Grenzen Deutschlands hinaus agierende Firma zu erhalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Garbsen