Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit viel Eifer und Einsatz zum neuen Judo-Gürtel

Gehrden Mit viel Eifer und Einsatz zum neuen Judo-Gürtel

In der Judosparte des SV Gehrden hat wieder eine Gürtelprüfung stattgefunden.

Voriger Artikel
Alle vier Jahreszeiten an einem Tag
Nächster Artikel
Aufschlag-Champions gesucht und gefunden

Stolz präsentieren sich die neuen Gürtelträger mit ihrem Maskottchen Klein-Jürgen.

Gehrden. Nach langer Vorbereitungszeit und den Intensivkursen der Trainer an mehreren Wochenenden konnten alle teilnehmenden Prüflinge, die viel Eifer und Einsatz gezeigt haben, ihr Wissen den Prüfern Jürgen Lehnhoff und Dieter Kiontke mit Beistand ihres Judo-Maskottchens Klein-Jürgen hervorragend vortragen und somit die Matte mit strahlenden Gesichtern und der ersehnten Urkunde in der Hand verlassen.

Bestanden haben Malisa Stölting, Louise Panzer, Finn Schwarzien, Sophie Köppen und Ralph Köppen - 8. Kyu (weiß-gelb); Karin Panzer, Pia Kessler, Leonie Kostka und Tim Sklarek - 6. Kyu (gelb-orange); Lena Scharwenka, Johannes Panzer und Julian Kostka 5. Kyu (orange); Svea Windt und Ruthie Böllersen - 4. Kyu (orange-grün) sowie Katja Scharwenka - 3. Kyu (grün).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gehrden