Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolgreich geschnuppert

Hiddestorf Erfolgreich geschnuppert

Die Tennissparte des SV Eintracht Hiddestorf hat einen Schnuppertag veranstaltet. Der Deutsche Tennis Bund hat vor zehn Jahren das Motto „Deutschland spielt Tennis“ für einen jährlichen Aktionstag vorgeschlagen und unterstützt seitdem die Vereine organisatorisch.

Voriger Artikel
Zug hat neue Musiker
Nächster Artikel
Neue Trikots für die Jungfüchse

Hiddestorf. Jeder Interessierte, egal ob Kind oder Erwachsener, konnte unter fachkundiger Anleitung das Spiel mit der gelben Filzkugel ausprobieren. Spartenleiter Werner Passoter war von der hohen Anzahl der „Schnupperwilligen“ zwischen 3 und 78 Jahren überwältigt; unter diesen befanden sich erfreulicherweise auch viele Kinder.

Zwischen 20 und 25 Kinder machten unter Anleitung eines Trainers ihre ersten Versuche, den Ball über das Netz zu schlagen. Nach dieser „Schnupperstunde“ waren auch die ganz Kleinen so neugierig, mehr über diese Sportart zu lernen, dass Adina Stümpfel als Betreuerin der sogenannten „Talentinos“ (Kinder zwischen 4 und 6 Jahre) diese in einer neuen Gruppe spielerisch an das Tennisspielen heranführen wird.

Laut Passoter will die Eintracht-Tennissparte mit diesem Angebot insbesondere für Kinder und Jugendliche auch soziale Verantwortung für Hiddestorf und die Region wahrnehmen. Beim anschließenden gemütlichen Teil konnte er bei Kaffee und Kuchen diverse Gespräche über Eintrittsmodalitäten und Trainerstunden für Kinder und Erwachsene führen.

So waren sich alle, die zum Gelingen dieses Tages beitrugen, darüber einig, dass sich ihr Einsatz lohnte und auf dem Tennisplatz in diesem Sommer viele „neue Gesichter“ anzutreffen sein werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hemmingen