Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
„Das war eine tolle Aktion“

Laatzen „Das war eine tolle Aktion“

Das Wetter hatte mitgespielt und den insgesamt 41 Teilnehmern des „Sommerfests mit (F)VUN“ einen tollen Nachmittag beschert. Geladen hatte das Vereins- und Unternehmer-Netzwerk (VUN) in Kooperation mit der Kinder- und Jugendkreativschule Jukus zum gemeinsamen Grillen und Netzwerken in den Interkulturellen Garten nach Laatzen-Mitte.

Laatzen. VUN-Vorsitzender Thorsten Schulz und Laatzens Ortsbürgermeister Alexander Muschal sprachen einige Begrüßungsworte. Muschal lobte das Engagement des VUN-Netzwerks sowie des Jukus. Jukus-Geschäftsführer Udo Hetmeier und seine Objektbetreuerin Lili Farshchi stellten ihren Gästen das Projekt „Interkultureller Garten“ vor. Der Garten ist 2013 unter Transition Town gegründet worden. 2014 hat Jukus, eines der Gründungsmitglieder des VUN-Netzwerks, die Trägerschaft des Gartens übernommen und viele Details weiterentwickelt: Mithilfe der internationalen Gärtner und Gärtnerinnen und einiger Kindergruppen aus Laatzen sind ein großes Holzdeck, bunte Recyclingmöbel, Pergolen, Zäune und eine Handpumpe mit Oberflächenwasserspeisung angelegt worden. Die Gruppe hat sich mit entwickelt: Menschen sind gekommen und gegangen. Ein stabiler Kern von etwa zehn Familien ist kontinuierlich dabei geblieben und bringt sich ein bei Gruppentreffen und in die Gemeinschaftsarbeit.

Danach folgte mit lautem Trommelschlagen der Einmarsch des 27 Akteure starken Drumpets Wettbergen, der die Anwohner der benachbarten Wohnungen auf die Balkone lockte. Die Drumpets sind ein Musikcorps mit Inklusionshintergrund. Mitgebracht haben sie nicht nur gute Musik, sondern auch ein paar Pom-Pom-Mädchen, die eifrig zu der Musik tanzten und ihre Pom Poms schwangen.

Bevor es zum gemeinsamen Essen ging, ehrte Schulz drei Mitglieder. Es wurden Uwe Engel als Vorsitzender stellvertretend für die Drumpets Wettbergen als 150. Mitglied, Hans-Jürgen Arnold vom DGB Laatzen als 160. Mitglied sowie Lili Farshchi für ihr tolles Engagement beim Sommerfest mit einem Strauß Blumen geehrt.

„Das war eine tolle Aktion, die bei den Teilnehmern sehr gut angekommen ist. Ich kann mir vorstellen, dass wir ein solche Aktion im nächsten Jahr wieder anbieten wollen“ meinte Schulz zufrieden.

n Am Dienstag, 20. September, gibt es nach der Sommerpause wieder das beliebte Netzwerktreffen für Unternehmer. Diesmal treffen sich die Teilnehmer in Laatzen im Treffpunkt Alt-Laatzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Laatzen