Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schützen suchen nach Schätzen

Grasdorf Schützen suchen nach Schätzen

Das Alte erhalte, das Neue verwalte: Dieser Grundsatz des Schützenvereins Grasdorf besteht seit seiner Gründung.

Voriger Artikel
PC-Einsteigerkurse sind sehr begehrt
Nächster Artikel
„Eine Rutschstange gibt es nur bei der Berufsfeuerwehr“

Grasdorf. Deshalb gilt für den Verein, nach vorne zu schauen, aber auch die Vergangenheit nicht aus den Augen zu lassen. Hierbei hilft Mitglied Horst Rienecker, der nicht nur die neuen Schützenscheiben erstellt, sondern auch die „alten“ zu erhalten versucht. Zudem haben die Schützen eine Bitte an alle Bürger: Wer beim Aufräumen des Dachbodens potenzielle Schätze findet - etwa Pokale, Schützenscheiben oder Vorderlader - der möge sich bei den Schützen melden. So konnte etwa während der Bürgersprechstunde im „Inos“ Wanda Boehnke die Schützenscheibe ihres verstorbenen Mannes Hans-Joachim von 1953 dem Verein überreichen. Rienecker arbeitete sie auf - und das gute Stück kehrte an seinen Stammplatz zurück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Laatzen