Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Natur hautnah erleben

Langenhagen Die Natur hautnah erleben

Nabu Gut Sunder liegt mitten in einem Naturschutzgebiet. Auch in diesem Sommer werden die Jugendgruppen des NABU Langenhagen dort wieder ein Wochenende voller Abenteuer verbringen.

Voriger Artikel
Der ACL „boomt“ wieder
Nächster Artikel
Neuer Vorstand gewählt

Langenhagen. Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren können vom 11. bis 12. Juni 2016 nach Herzenslust am Froschteich keschern, auf der Wiese Insekten unter die Lupe nehmen oder Staudämme bauen. Für die Übernachtung der 6- bis 12-jährigen Kinder im Strohhotel gibt es 20 Plätze. Für die 12- bis 16-jährigen Jugendlichen gibt es 10 bis 15 Plätze auf dem Zeltplatz. Der Unkostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 30 Euro. Den Differenzbetrag zu den eigentlich anfallenden Kosten übernimmt der NABU. Teilnahmebedingung ist, dass die Kinder und Jugendlichen Mitglied im NABU sind oder es bei der Anmeldung werden. Ansprechpartnerin ist Katja Woidtke, Telefon (05?11)?77?57?43, E-Mail: katja.woidtke@nabu-langenhagen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Langenhagen