Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ralf Damerow schießt den EM-Adler ab

Krähenwinkel Ralf Damerow schießt den EM-Adler ab

Zum achten Mal hat der Schützenverein Krähenwinkel unter der bewährten Führung der Vereinsmitglieder Günther Zehrt und Helge Bugs das alljährliche Adlerschießen durchgeführt.

Voriger Artikel
Zwischen Weinkellern und Keramikzentrum
Nächster Artikel
Musikunterricht mal anders

Da hatte der Vogel keine Chance: Dirk Schauer (v. l.), Helge Bugs, Malte Klein, Andreas Hartfiel, Andreas Meliss, Jan Labenski, Ralf Damerow, Holger Labenski, Henry Nafziger, Thomas Menzel, Torben Labenski, Frauke Menzel und Günther Zehrt.

Krähenwinkel. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber Gewehr auf 25 Meter in einer vorgegebenen Reihenfolge.

15 Mitglieder hatten sich am Vormittag im Schützenhaus am Waldsee getroffen, um wie in den letzten Jahren auf den von Günther Zehrt künstlerisch gestalteten Adler zu schießen. Motto des Künstlers war dieses Jahr die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und die deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold.

Bis in die Abendstunden waren folgende Schützen erfolgreich: Den Ring erschoss sich Thomas Menzel, das Zepter Ralf Damerow, den Reichsapfel Helge Bugs, die linke Schwinge Runar Platz, die rechte Schwinge Jan Labenski, das rechte und linke Bein Andreas Hartfiel, den Schwanz Frauke Menzel, die Krone Henry Nafziger, den Kopf Frauke Menzel.

Adlerkönig 2016 wurde nach Treffern auf dem Rumpf Ralf Damerow.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Langenhagen