Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Verein sucht Gästezimmer

Langenhagen Verein sucht Gästezimmer

Bei der ersten Mitgliederversammlung des Fördervereins Städtepartnerschafts- und Freundschaftskomitees Langenhagen (SFL), die direkt in den vereinseigenen Räumen stattfinden konnte, begrüßte der erste Vorsitzende Jan Hülsmann mit seinem Vorstandsteam die zahlreich erschienenen Mitglieder.

Langenhagen. Er führte ausführlich und informativ durch die Tagesordnung und resümierte das vergangene Vereinsjahr, das geprägt war von der Neugründung, der Eintragung im Vereinsregister und vielen Informationsveranstaltungen.

Der Verein hat schon einiges im Vorfeld bewegen können, und der Schatzmeister Thomas Krieg erläuterte in einem kurzen Kassenbericht, wie der Verein bisher finanziell aufgestellt ist.

Die Versammlung beschloss ebenfalls, die Beiträge und die Aufnahmegebühren so zu belassen, und nach Vorstellung des Finanzplans für das Jahr 2016 landete die Versammlung schnell bei dem Tagesordnungspunkt Fahrten und Veranstaltungen. Da ist in der Zukunft einiges geplant, und es wird einen regen Austausch zwischen den Partnerstädten geben. Hierfür werden immer wieder Übernachtungsmöglichkeiten gesucht, sodass der SFL eine Gastzimmer-Datenbank aufbauen möchte, in der alle Personen aufgenommen werden können, die gerne eine Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung stellen möchten, aber bisher nicht in einem Verein tätig waren oder derartige Kontakte haben. Der Verein bittet hier um dringende Mithilfe aller Langenhagener und steht für Rückfragen unter Telefon (05 11) 7 26 19 27 zur Verfügung. Auch auf der vereinseigenen Homepage www.sflev.de können Interessierte bereits viele Informationen abrufen.

Natürlich sucht der SFL händeringend weitere Mitglieder, die Lust haben, bei dieser tollen Aufgabe des Vereins dabei zu sein und Zeit in die Pflege der städtepartnerschaftlichen Beziehungen zu investieren.

Der SFL wird sich zukünftig auf vielen öffentlichen Veranstaltungen mit einem Werbestand präsentieren und um viele neue Mitglieder werben. Bereits auf dem Krähenwinkler Bauernmarkt am 24. April wird es diesen Informationspavillon erstmalig geben, und alle Vereinsmitglieder hoffen auf regen Besuch interessierter Bürger, die sich außer mit vielen Informationen auch mit Spezialitäten aus den Partnerschaftsländern verwöhnen lassen können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Langenhagen