Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Die Freude am Bauen

Steinwedel Die Freude am Bauen

Die Tennissparte des TSV Steinwedel blickt auf einige Bauprojekte zurück. Zwei Tennisplätze wurden von einer Fachfirma grundsaniert und stehen kurz vor der Fertigstellung.

Voriger Artikel
Verein will Obstbäume pflanzen
Nächster Artikel
Ehrenvorsitz für Helmreich

Steinwedel. Darüber hinaus motivierte Spartenleiter Friedhelm Meyer die Mitglieder zu neuen Bautätigkeiten. Das Tennishaus sollte durch ein Vordach verlängert werden. Die Finanzierung war durch eine Umlage der aktiven Mitglieder und einen Zuschuss vom Hauptverein gesichert. Zuvor haben die Helfer Holz eingekauft und die Malerarbeiten abgeschlossen.

Nun war es so weit. Bei herrlichem Sonnenschein bauten zehn Mitglieder und drei Fachkräfte in acht Stunden das Überdach auf. Christian, Mitglied und Spieler der Herrenmannschaft, glänzte als Fachmann bei den Ausführungen - und mit einem Zimmermannsspruch hoch auf dem Dach. Ein von Uta Seydel und Reingard Bunk gebastelter Richtkranz wurde auf dem Dachfirst angebracht und unterstrich so den feierlichen Akt.

n Am Sonnabend, 16. April, beginnt ab 9 Uhr der vierte Arbeitseinsatz auf dem Tennisgelände.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lehrte