Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lob für Katastrophenschutz

Lehrte Lob für Katastrophenschutz

Zur traditionellen Veranstaltung „MdB trifft THW - Vielfalt im Einsatz“ reisten Mitglieder des THWs Lehrte, darunter der Ortsbeauftragte Andreas Flörke, gemeinsam mit der THW-Landesbeauftragten Sabine Lackner und den Landtagsabgeordneten Dr. Deneke-Jöhrens nach Berlin.

Voriger Artikel
LaSerenissima,più bella
Nächster Artikel
„Gott sei Dank gibt es keine Haltungsnoten“

Die Mitglieder des THW Lehrte
haben in Berlin Dr. Maria Flachsbarth getroffen.

Lehrte. Mit der Veranstaltungsreihe, die alle zwei Jahre stattfindet, soll der Austausch zwischen den Bundestagsabgeordneten und Mitgliedern des THWs gefördert werden.

Hierzu waren auf einer Freifläche unweit des Reichstagsgebäudes zahlreiche Informations- und Aktionsstände aufgebaut. Als Tagesabschluss traf die Gruppe dann auf die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth. Im persönlichen Gespräch tauschten sie sich über aktuelle Herausforderungen und Einsätze des THWs aus.

„Das THW ist eine tragende Säule im deutschen Katastrophenschutz. Der freiwillige Dienst der Kameradinnen und Kameraden an der Gemeinschaft verdient immer wieder neu höchste Anerkennung und Würdigung.“, so die Parlamentarische Staatssekretärin. „Ich freue mich, dass wir für diesen wichtigen Einsatz in den vergangenen Jahren die finanzielle Unterstützung auf Bundesebene stark ausbauen konnten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Lehrte