Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mit vereinten Kräften am Akkuschrauber

Nabu Mit vereinten Kräften am Akkuschrauber

Ein neues Holzpferd hat die Kindergruppe des Nabu Neustadt jetzt in Eilvese für den Nabu-Schullehrgarten gebaut. Die Kinder hatten viel Spaß beim Zusammenbau des Pferdes, durften sich doch alle an Akkuschrauber, Schraubenschlüssel und Hammer versuchen.

Nächster Artikel
Griechische Götter im Hochzeitswald

Ein Holzpferd bauen die Kinder beim Nabu zusammen.

Quelle: privat

Neustadt. Trotz der geringen Beteiligung - am gleichen Tag wurden die Erstklässler eingeschult - schafften die vier teilnehmenden Kinder eine ganze Menge: Sie bearbeiteten die von den Gruppenleitern vorgefertigten Bretter, Latten und Böden mit Schleifpapier, sodass später kein Kind einen Holzsplitter in die Finger bekommen kann.

Nachdem das erledigt war, ging es ans Zusammenbauen. Zuerst wurden die Böden und Mittelplatten mit der Vorder- und Hinterplatte verschraubt. Danach wurden der Pferdekopf und die Beine angeschraubt. Zum Schluss wurden die Bretter und Latten auf den Rumpf des Pferdes montiert, damit man auch darauf sitzen kann.

Die Kinder hatten viel Spaß beim Zusammenbau des Pferdes, durften sich doch alle an Akkuschrauber, Schraubenschlüssel und Hammer versuchen. Zum Schluss gab es für jeden eine Tasse Kakao, ein paar Bonbons und alle waren sich einig: Das hat Spaß gemacht!

Bei einem der nächsten Treffen soll das neue Holzpferd im Nabu-Schullehrgarten aufgestellt werden.

Nächster Artikel
Mehr aus Neustadt