Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Parkanlage mit exotischen Pflanzen

Eilvese Parkanlage mit exotischen Pflanzen

Rund 40 Mitglieder haben an der diesjährigen Radtour des Ski-Clubs Eilvese teilgenommen.

Voriger Artikel
Buntes Bratpfannenspektakel
Nächster Artikel
Wanderung durch den Mühlenbruch

Eilvese. Treffpunkt war auf dem Hof der Firma Duensing in Eilvese. Wohin die Tour ging, wurde im Vorfeld nicht verraten. Bei herrlichem Sonnenschein und fast schon hochsommerlichen Temperaturen machten sich die Radler auf in Richtung Norden.

Erster Anlaufpunkt war bei der Firma Langreder Reisen in Steimbke. Die Radler wurden von den Ski-Club-Mitgliedern Friedrich-Wilhelm und Anke Langreder begrüßt. Eine kleine Betriebsbesichtigung schloss sich an. Hier wusste Friedrich-Wilhelm Langreder Interessantes über den Familienbetrieb zu berichten.

Nächster Anlaufpunkt war das Anwesen von Unternehmer Helmut Bohnhorst. Bohnhorst ließ es sich nicht nehmen, den Ski-Club persönlich zu begrüßen. Anschließend öffnete er seinen Garten für die Besucher. Auf 40 000 Quadratmeter hat der gelernte Landwirt eine Parkanlage geschaffen, die einen in Staunen versetzt. Unzählige heimische und exotische Pflanzen säumen das Gelände. Der Ski-Club-Vorsitzende Friedrich Duensing überreichte Bohnhorst zum Abschied eine Beitrittserklärung des Ski-Clubs und ernannte ihn zum Ehrenmitglied.

Danach ging es für die Radfahrer weiter zum Natur-Wald-Bad Steimbke. Hier gab es Kaffee und Kuchen, und der ein oder andere nutzte die Gelegenheit für eine Abkühlung im Freibad. Der Weg führte weiter durch Feld und Wald Richtung Schneeren. Ziel war das Gasthaus Schneerener Krug. Dort gab es ein Spargelbüfett satt. Das Gasthaus entpuppte sich als wahrer Geheimtipp. Gut gesättigt ließen die Ski-Club-Mitglieder den Abend ausklingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Neustadt