Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Torsten Ludwig ist neuer Vorsitzender

Blumenau Torsten Ludwig ist neuer Vorsitzender

Der Vorsitzende Rolf Hoch begrüßte die Mitglieder der mit 56 Teilnehmern gut besuchten Jahresversammlung des Schützenvereins Blumenau im Schützenhaus.

Voriger Artikel
Griechische Götter im Hochzeitswald
Nächster Artikel
Spiele, Sport und Schnelligkeit

Blumenau. In seinem Jahresbericht ließ er das sportliche und auch gesellige Vereinsleben im Jahr 2015 Revue passieren.

Besonders erfreulich ist die hohe Zahl jugendlicher Mitglieder, die in 2015 auch sehr erfolgreich geschossen haben. Dies wurde auch vom Vorsitzenden des KSSV, Walter Sternberg, in seiner Ansprache an die Versammlung hervorgehoben. Hoch bedankt sich beim Verein für die jahrelange gute Unterstützung während seiner Amtszeit als erster Vorsitzender. Sein Rücktritt falle ihm nicht leicht, aber terminliche Gründe als Ortsbürgermeister in Luthe zwingen ihn dazu.

Über den Erfolg der Blumenauer Schützen bei den Kreismeisterschaften konnte Vereinssportleiter Marcus Mohr berichten. Sie belegten zwei erste Plätze, drei zweite Plätze, einen dritten und einen vierten Platz. Sternberg ehrte langjähriger Mitglieder, doch zuvor ging sein besonderer Dank an Hoch für seine hervorragende Arbeit in den zehn Jahren als erster Vorsitzender des Schützenvereins Blumenau.

15 Jahre im Verein ist Alexander Fricke. Hans Hartwig ist bereits 40 Jahre Mitglied und erhielt die Goldene Ehrennadel des DSB. Anke Ludwig und Dirk Peper erhielten die KSSV Verdienstnadel in Bronze ebenfalls für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Nach der Neuwahl des Vorstandes ist unter anderem Torsten Ludwig erster Vorsitzender, Gerlinde Kempf erste Schatzmeisterin, Cornelia Stille erste Schriftführerin, Michael Gröbe Vereinssportleiter, Mark von Hörsten erster Schießsportleiter, Michaela Gehrke erste Jugendleiterin, Anke Ludwig erste Damenleiterin und Eleonore Hein Haus- und Gerätewartin. Rolf Hoch wurde von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Die Aufgabe des neuen Vorstands besteht nicht nur darin, den Verein aus schießsportlicher Sicht weiterhin so erfolgreich zu führen, sondern es müssen auch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Schützenhaus bewältigt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Neustadt