Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Versammlung ohne Gäste

Pattensen Versammlung ohne Gäste

Das gab es lange nicht: Als Vorsitzender Georg Kurzweil die Mitgliederversammlung des TSV Pattensen eröffnete, konnte er auf eine Begrüßung der Gäste verzichten, denn bis auf einen Pressevertreter war niemand anwesend.

Pattensen. Angesichts der angespannten Lage hinsichtlich einer möglichen Hallenbelegung durch Flüchtlinge wurden vor allem Vertreter aus Rat und Verwaltung der Stadt Pattensen vermisst.

Schatzmeisterin Helma Kalaus verwies auf die gestiegenen Ausgaben für Sportstätte, Gaststätte, Sportplatz, Gebäude und Inventar, sodass im laufenden Jahr Anstrengungen zur Ausgabenbegrenzung unternommen werden. Sämtliche Spartenleiter sowie der Pressewart wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso wurden der zweite Vorsitzende Wolfgang Mehl (in Abwesenheit) und die Schatzmeisterin Kalaus wiedergewählt.

Sehr umfangreich war die Zahl der Ehrungen. Spartenleiter Friedrich Weber überreichte Dr. Heinrich Hagemann eine Ehrenurkunde anlässlich seines 50. Sportabzeichens. Manfred Presuhn, Stefan Bode, Renate Genath, Karl-Heinz Rehbein, Anita Schaper und Christa Markieton wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Achim Golitz und Rolf Dieter Schack erhielten die Goldene Nadel für ihre 60-jährige Mitgliedschaft.

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnten Mitglieder für sensationelle 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden: Ernst-August Sievers, Gerhard Bertram, Karl-Heinz Ebers, Heinrich Müller, August Gehrke, Albert Bothe, Georg Meyer und Hans Marotzke, wobei Bertram und Marotzke aus Krankheitsgründen fehlten.

Weitere 23 Mitglieder erhielten die Silberne Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Pattensen