Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Willkommene Abwechslung vom Punktspielbetrieb

Ronnenberg Willkommene Abwechslung vom Punktspielbetrieb

Zum wiederholten Mal haben sich der TVRW Ronnenberg und der Tennisverein Hansa aus Empelde auf der Anlage des TVRW zu einem Freundschaftsspiel getroffen.

Voriger Artikel
Pokalwettkampf war ein Erfolg
Nächster Artikel
Mit viel Gefühl für Harmonie

Und wieder haben sich die Tennisspieler aus Ronnenberg und Empelde zu ihrem traditionellen Treffen zusammengefunden.

Ronnenberg. Für die Spieler von Hansa, die nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen, ist es eine willkommene Abwechslung, sich mit anderen Spielern außerhalb des eigenen Vereins zu messen.

Dieses traditionelle Treffen wurde ursprünglich von der Tennissparte des TUS Empelde und Hansa ausgetragen. Im Jahreswechsel änderten sich jeweils die Gastgeber. Die ehemaligen TUS-Spieler Michael Otte und Stefan Thum brachten diese schöne Tradition mit in den neuen Verein, nachdem sich die TUS-Tennissparte langsam aufzulösen begann und beide zum TVRW Ronnenberg wechselten. Seitdem trifft sich eine „Männerrunde“ zum Doppelspiel einmal jährlich beim gastgebenden Verein. Auch in diesem Jahr spielte der Wettergott mit, und den Ausklang bildeten wie immer ein gemeinsames Essen und gute Gespräche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Ronnenberg