Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zu Gast bei der Bundeswehr

Ronnenberg Zu Gast bei der Bundeswehr

Auch in diesem Jahr haben die Bundeswehr und die Reservistenkameradschaft Ronnenberg die Stadt Ronnenberg und die Schützengesellschaft zum Gästeschießen nach Nienburg eingeladen.

Voriger Artikel
Aufregende Fahrt im Rettungswagen
Nächster Artikel
Ein lustiger Nachmittag ohne Spitzenergebnisse

Ronnenberg. Ronnenberg war mit insgesamt 13 Personen nach Nienburg gefahren. Auch andere Kommunen und Vereine aus der Region Hannover haben sich an dem Gästeschießen zahlreich beteiligt.

Pünktlich um 9 Uhr konnte die Delegation aus Ronnenberg mit dem Schießen beginnen. Zuvor fand eine Einweisung in den Umgang mit den Waffen statt. Sowohl Stefanie Harms als auch die mitgereisten Stadtangestellten haben ihr Geschick vor den Scheiben bewiesen. Nach dem Schießen wurden alle Teilnehmer mit einer Suppe und Würstchen versorgt.

Die Bundeswehr hatte auch mehrere interessante Infostände aufgebaut, um den Gästen die unterschiedliche Ausrüstung zu zeigen.

Zum Ende wurden Siegfried Jänsch für 45 Jahre Reservistenkameradschaft und Herr Rathmann für 20 Jahre geehrt. Danach kam die Siegerehrung. Stefan Seybert, Domenick Drewes und Gerd Ruda erhielten für ihre guten Leistungen in den unterschiedlichen Klassen Siegerurkunden. Ruda belegte mit seiner Mannschaft Ronnenberg II einen hervorragenden 6. Platz.

Auch in diesem Jahr ist die Veranstaltung sehr gut bei den Teilnehmern angekommen, und die Bundeswehr will im kommenden Jahr wieder dazu einladen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ronnenberg