Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Praxisbezogenes und internationales Wissen“

Ilten „Praxisbezogenes und internationales Wissen“

Das Frühjahrscamp des MTV Ilten ist erneut ein Highlight für alle Teilnehmer gewesen. Die MTV-Tennisanlage war exklusiv nur für die Jugend reserviert, und aufgrund des frühen Termins konnte allen Teilnehmern die Möglichkeit geboten werden, vor den ersten Punktspielen ausgiebig zu trainieren und zu spielen.

Voriger Artikel
Nordirland ist Europameister!
Nächster Artikel
„Es sind schon gute Talente erkennbar“

Lob vom Trainer: Reinhard Müller war mit den Trainingseinheiten der Jugendlichen zufrieden.

Ilten. „Auch in diesem Jahr haben sich alle Teilnehmer praxisbezogenes und internationales Wissen in den angebotenen Trainingseinheiten angeeignet. Das Training im Rahmen eines Turniersystems mit viel Matchpraxis entsprach in vollem Umfang den Erwartungen der leistungsorientierten Jugend­lichen“, sagte Reinhard Müller, Organisator und Trainer des Camps.

Für das Herbstcamp des MTV, das wieder von einem kompetenten Trainerteam im Beisein der Weltranglistenspielerin Martina Müller betreut wird und sich vorrangig an Jugendliche mit Erfahrung im Tennisspiel richtet, gibt es einen neuen Termin: Es wird nun am 17. September stattfinden.

Interessierte sollten sich frühzeitig anmelden. Auch in diesem Jahr sind Jugendliche anderer Vereine willkommen. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 20 bis 25 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Sehnde