Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Immer mit Warnweste und Helm durch Wald und Flur

Eltze Immer mit Warnweste und Helm durch Wald und Flur

Mit ein paar wenigen Männern aus dem Heimatverein Eltze fing es vor ein paar Jahren an. Sie trafen sich regelmäßig freitags pünktlich 13.30 Uhr am Olen Diek, um dann gemeinsam durch die Eltzer Flur und ihr Umfeld zu radeln.

Voriger Artikel
Uetze Turnerinnen erfolgreich bei den Landesmeisterschaften
Nächster Artikel
VfL feiert seine Sommergrillfete

Immer mit Helm und Warnweste:
Die Radler des Heimatvereins Eltze sind ein Vorbild für
alle Radler.

Eltze. Und dabei auch zu Kaffee und Kuchen oder erfrischenden Getränken einzukehren. Inzwischen muss man als unbeteiligter Fußgänger oder Radfahrer schon damit rechnen, dass einem 12 bis 13 Stammradler begegnen. Natürlich sind die Eltzer Freitagsradler alle mit Helm und Warnweste ausgestattet. Da in den letzten Jahren die E-Bikes bei den Radlern Einzug gehalten haben, sind die Touren jetzt länger geworden. Es macht ja auch viel Spaß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Uetze