Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kurzweiliger Vortrag über lange Luther Geschichte

Luthe Kurzweiliger Vortrag über lange Luther Geschichte

Das wünschten sich wohl alle, die schon einmal irgendwo etwas vorgetragen haben: Rund zwei Stunden hörten auf Einladung des CDU-Ortsverbands Luthe rund 60 Gäste dem Luther Heimatforscher Friedrich Heimberg gespannt zu.

Voriger Artikel
Mit den Wellen nach Wilhelmstein
Nächster Artikel
Erlebnisreiches Wochenende

Friedrich Heimberg begeistert seine Zuhörer mit seinem Vortrag über die Geschichte Luthes.

Luthe. Heimberg zeigte mit Hilfe vieler historischer und aktueller Fotos sowie Kartenmaterial, wie sich die Ortschaft Luthe über die Jahrhunderte entwickelt und verändert hat. Dabei wurde nicht nur an „die gute alte Zeit“, sondern auch an dunkle Geschichtskapitel und harte Jahre erinnert.

Einige Anwesende konnten bekannte Namen auf den Bildern zuordnen oder sogar Verwandte erkennen. Auch die Entwicklung einzelner Gebäude bis hin zur heutigen Nutzung konnte nachvollzogen werden. Aber auch wer keinen direkten Bezug zu früheren Lutherinnen und Luthern oder einzelnen Häusern hatte, konnte sich durch Fotos und Ausführungen von Heimberg ein gutes Bild über die Luther Vergangenheit machen.

Am Ende war man doch erstaunt, wie kurzweilig die lange Luther Geschichte erzählt werden kann und an wie vielen historischen Stellen man fast täglich in Luthe vorbeikommt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Wunstorf