Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mit Schnelligkeit und Technik

Klein Heidorn Mit Schnelligkeit und Technik

Genau vor einem Jahr hat die erste Taekwondo-Prüfung beim TSV Klein Heidorn stattgefunden und nun folgte schon die vierte innerhalb eines Jahres.

Voriger Artikel
Großes Fest mit kleinen Höhepunkten
Nächster Artikel
Der Wind ist fast eingeschlafen

Klein Heidorn. Das zielgerichtete Trainingskonzept ist hierbei ein wesentlicher Bestandteil zum Erfolg gewesen, das sich mit Vielfalt und Spaß gepaart hat. Zudem sind auch alle TSV-Sportler immer sehr fleißig, nehmen an Lehrgängen und an Zusatztrainingseinheiten teil.

Als Prüfer war diesmal Wolfgang Falke, 5. Dan aus Obernkirchen, geladen. Er nahm die Prüfung gemäß Prüfungsordnung der DTU bei allen 25 Prüflingen erfolgreich ab. Die Schriftführerinnen Heike Kribbe und Wiebke Frede übernahmen die organisatorischen Arbeiten, während Trainer Kribbe seine Sportler durch das Programm führte. Neben den bekannten Taekwondo-Disziplinen wie Grundschule, Stepp- und Pratzenübungen, Einschrittkampf und Selbstverteidigung kam nun auch zum 7. Kup, der Freikampf und der Poomsaebereich hinzu. Hier wurden schon gute bis sehr gute Leistungen gezeigt. Zudem musste Mark zum 3. Kup zwei Bruchtestbretter zerschlagen, was ihm auch auf Anhieb mit Schnelligkeit und Technik gelungen ist.

Die erfolgreichen Prüflinge: Bestanden zum 9. Kup : Tom Tischler, Kalle Nolte, Tim Eichstaedt, Batu Chousein, Ben Borchers, Jerome Louis, Thomas Lesniak, Dominik Frick. Bestanden zum 8. Kup: Matthias Krämer, Maurice Bardenhagen, Erik Gildemeister. Bestanden zum 7. Kup: Lennart Frede, Sören Frede, Philip Middeldorf, Fin Waßmann, Henry Sempf, Henry Joe Heise, Hannes Krämer, Max Wallenhauer, Kacper Kochmann,Joshua Feßke, Kira Waßmann, Lenja Waßmann, Sarah Quitzow. Bestanden zum 3. Kup: Mark Hendrik Albrecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Wunstorf