Menü
Anmelden
Wetter heiter
23°/ 6° heiter
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Binnen 24 Stunden hat sich an derselben Stelle auf der Autobahn 2 bei Bad Nenndorf Richtung Hannover wieder ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Erneut prallte ein 40-Tonner ins Heck seines Vordermannes, der Unfallverursacher wurde einklemmt. Ein Ende der Bergungsarbeiten ist noch nicht absehbar.

18.04.2019

NPD und Polizei Hannover haben sich auf einen Ort für die am Sonnabend geplante Kundgebung geeinigt. Die Partei wird am Georgsplatz neben der Oper auftreten. Im Internet kündigen linke Gruppen bereits Gegenproteste an. Zeitgleich findet in der Stadt der Ostermarsch des Friedensbüros statt.

18.04.2019

Ein Kellerbrand in einem Wohnheim in der Nordfelder Reihe (Hannover-Mitte) hat in der Nacht zum Donnerstag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Fünf Menschen erlitten bei dem Feuer leichte Rauchgasvergiftungen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

18.04.2019

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

Ein Lkw-Fahrer hat am Mittwoch auf der Autobahn 2 bei Bad Nenndorf in Richtung Hannover ein Stauende übersehen. Er prallte ins Heck eines weiteren Sattelzugs und wurde im Führerhaus eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen kam der Mann in ein Krankenhaus.

17.04.2019

Mitglieder und Anhänger der rechtsextremen Partei NPD wollen sich am Sonnabend zu einer Kundgebung in Hannover versammeln. Der Termin steht im Zusammenhang mit den bevorstehenden Europawahlen am 26. Mai. Linksradikale Gruppen rufen im Internet zum Protest gegen die Veranstaltung auf.

17.04.2019

Auf der Autobahn 37 sind bei Hannover-Misburg am Mittwoch zwei Männer leicht verletzt worden. Aus ungeklärter Ursache kam ein Chevrolet-Pickup von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer und ein Ersthelfer mussten von Rettungsdienst und Feuerwehr betreut werden.

17.04.2019

Ein Sportwagen ist am Mittwochmittag in Isernhagen-Süd während der Fahrt in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Wiesmann Roadster.

17.04.2019

Das Oberlandesgericht Celle hat im Terrorprozess die vier angeklagten PKK-Sympathisanten am Mittwoch zu mehr als zwei Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Männer im März 2018 gezielt ein türkisches Geschäft in Garbsen und ein Auto eines Türken in Hannover angezündet hatten.

18.04.2019

Ein 31-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend bei einem Zusammenstoß seines Wagens mit einer Stadtbahn am Steintor schwer verletzt worden. Zwei weitere Insassen des VW Golfs trugen leichte Verletzungen davon.

16.04.2019

Beamte der Bereitschaftspolizei der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen haben am Dienstag in der HDI-Arena und an der ehemaligen Eissporthalle in Langenhagen trainiert. An der groß angelegten Übung nahmen rund 140 Einsatzkräfte teil.

16.04.2019

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst muss in Hannover eine scharfe Granate aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen. Die zehn Kilogramm schwere Munition ist am Dienstag bei Baggerarbeiten auf dem Gelände der Leibniz-Universität entdeckt worden. Die Sprengung soll am Mittwochabend stattfinden.

16.04.2019

Ein 28-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen in Hannover aus der fünften Etage eines Hauses gestürzt und ums Leben gekommen. Offenbar hatte er auf der Fensterbank das Gleichgewicht verloren. Anwohner entdeckten den Toten im Hinterhof.

16.04.2019

Eine Rentnerin muss sich nach einem Parkplatzunfall in Bothfeld wegen Fahrerflucht verantworten. Sie will die Karambolage nicht bemerkt haben – jetzt wird sie von einem Arzt auf ihre Fahrtauglichkeit untersucht.

00:17 Uhr

Das Feuer in zwei Kleingartenkolonien in der List in der Nacht zu Sonntag ist durch Brandstiftung entstanden. Das haben jetzt die Ermittlungen der Polizei ergeben.

15.04.2019

Die Polizei Hannover ermittelt gegen einen 48-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs und des Besitzes von Kinderpornos. Ein mutmaßliches Opfer erstattete am Wochenende Anzeige und brachte die Beamten auf die Spur des Mannes. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Ermittler zahlreiche Datenträger.

15.04.2019